pronova BKK

Offiziell eröffnet: pronova BKK fühlt sich im Neubau sichtlich wohl

v.l.n.r.: Uwe Richrath (OB Stadt Leverkusen), Lutz Kaiser (Vorstand pronova BKK) und Jens Kreiterling (Vorstand Landmarken AG) bei der offiziellen Eröffnung des pronova BKK Neubaus in Leverkusen
v.l.n.r.: Uwe Richrath (OB Stadt Leverkusen), Lutz Kaiser (Vorstand pronova BKK) und Jens Kreiterling (Vorstand Landmarken AG) bei der offiziellen Eröffnung des pronova BKK Neubaus in Leverkusen

Ein Dokument

Leverkusen, 21. April 2018. Rund 640 Mitarbeiter hat die pronova BKK, eine der größten Betriebskrankenkassen Deutschlands, an ihrem neuen Standort in Leverkusen zusammengezogen. Dort kümmert sie sich im freundlichen und hellen Ambiente um die Belange ihrer Kundinnen und Kunden. Entwickelt wurde der moderne und nachhaltige Neubau von der Landmarken AG, die das Objekt nach pünktlicher Fertigstellung bereits Anfang März übergeben konnte.

Schon im Februar und damit bereits vor dem vereinbarten Übergabetermin am 1. März waren die Schlüssel ausgehändigt worden, sodass die Kasse frühzeitig mit den Umzugsarbeiten beginnen konnte. "Wir haben uns sehr auf das neue Gebäude gefreut und fühlen uns vom ersten Tag an wohl", sagte ein sichtlich zufriedener pronova BKK-Vorstand Lutz Kaiser beim Einzug. Die pronova BKK belegt in dem Neubau am Horst-Henning-Platz rund 12.900 m² Fläche. "Durch den Neubau haben wir für unsere Kundinnen und Kunden die Betreuung nochmal deutlich verbessern können. Die Gespräche können in einer wesentlich ruhigeren Atmosphäre geführt werden und durch die kurzen Wege zwischen den Fachabteilungen sind Abstimmungen schnell möglich. Davon profitieren auch unsere Mitarbeitenden und wir sparen zusätzlich Kosten", so Lutz Kaiser weiter.

Bei der Eröffnungsfeier am Samstag zeigte sich auch Leverkusens Oberbürgermeister hoch erfreut: "Der neue Firmensitz tut dem Erscheinungsbild unserer Innenstadt architektonisch gut und bietet auch von drinnen betrachtet eine beeindruckende Optik und angenehme Atmosphäre", sagte Uwe Richrath. Leverkusen profitiere von der Neuansiedlung: "Ich bin der festen Überzeugung, dass diese Investition ein Signal für die positive Entwicklung dieses Stadtteils ist und für das Potenzial Leverkusens als Dienstleistungsstandort spricht", dankte der Oberbürgermeister der Geschäftsführung der pronova BKK wie auch der Landmarken AG. Deren Vorstand Jens Kreiterling sagte: "Wir freuen uns über das positive Feedback und wünschen allen Mitarbeitern viel Freude in der neuen Landmarke der pronova BKK in Leverkusen." Die Entwicklung des Neubaus sei ein gutes Beispiel dafür, wie Unternehmensimmobilien in partnerschaftlicher Abstimmung mit dem Nutzer hervorragend realisiert werden können.

Offiziell gearbeitet wird dort bereits seit dem 19. März. Pünktlich um 11 Uhr hatte die pronova BKK an dem Tag den neuen Kundenservice für ihre Versicherten eröffnet. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten ihre Arbeitsplätze in den Tagen zuvor schon beziehen können. Der von pbs Architekten entworfene, moderne Neubau bietet neben einem freundlichen und hellen Ambiente weitere Vorteile wie barrierefreien Zugang und kleine Büroeinheiten, die mehr Privatsphäre und eine individuellere Beratung ermöglichen. Auch wegen der guten Wirtschaftlichkeit und einer nachhaltigen, ökologischen Bauweise hatte die Landmarken AG den Zuschlag für das Projekt unter mehreren Anbietern im Rahmen eines europaweiten Wettbewerbsverfahrens bekommen.

Baubeginn auf dem 4.880 m² großen Grundstück an der Zufahrt zur Leverkusener Innenstadt war im Juli 2016, nachdem zwei Monate zuvor die Baugenehmigung erteilt worden war. Nur 17 Monate nach Beginn der Hochbauarbeiten im September 2016 wurde das Gebäude mit schicker Klinkerfassade, sechs oberirdischen Geschossen und einer Tiefgarage fertiggestellt.

Über die pronova BKK

Die pronova BKK ist aus Zusammenschlüssen der Betriebskrankenkassen namhafter Weltkonzerne wie beispielsweise Ford, Bayer, BASF und Continental entstanden. Die Kasse ist bundesweit für alle Interessierten geöffnet. Rund 660.000 Kundinnen und Kunden schätzen die persönliche Betreuung, den exzellenten Service und die umfassenden Leistungen. Die pronova BKK ist mit einem dichten Geschäftsstellennetz an über 60 Kundenservice- und Beratungsstellen vertreten. Sie zählt zu den fünf größten Betriebskrankenkassen und zu den größten Krankenkassen in Deutschland. Weitere Informationen unter www.pronovabkk.de.

Über die Landmarken AG

Die Landmarken AG zählt mit zahlreichen Projekten in vielen Städten und einem Projektvolumen von 600 Millionen Euro zu den namhaften Projektentwicklern in NRW. Sie realisiert Büro- und Spezialimmobilien, unter anderem Verwaltungsbauten, Forschungsimmobilien, Hotelprojekte, Sonder- und Denkmalschutzobjekte oder ganze Quartiersentwicklungen mit heterogenem Nutzungsangebot. Darüber hinaus entwickelt die Landmarken AG öffentlich geförderte und hochwertige Wohnquartiere. Im Bereich Einzelhandel reicht das Portfolio von der Revitalisierung bis zum Neubau, vom Fachmarktzentrum bis zum innerstädtischen Kaufhaus und zur Entwicklung innovativer Einzelhandelskonzepte. Als Mitglied der DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen - verpflichtet sie sich deren ökonomisch-ökologischem Leitbild. Der Anspruch der Landmarken AG: "Wir gestalten die Zukunft, wir gestalten Regionen mit." www.landmarken-ag.de

Freundliche Grüße

Nina Remor
Unternehmenskommunikation
_________________________

pronova BKK

Postanschrift
67058 Ludwigshafen

Hausanschrift
Ludwig-Erhard-Platz 1
51373 Leverkusen

Fon: 0214 32296 2305
Fax: 0214 32296 8305

nina.remor@pronovabkk.de 
www.pronovabkk.de  


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: pronova BKK

Das könnte Sie auch interessieren: