Das könnte Sie auch interessieren:

"Mein stiller Freund": ZDF-Doku "37°" über Frauen, die trinken

Mainz (ots) - Es sind schon lange nicht mehr nur die Männer, die trinken. Im ZDF schildert "37°" am Dienstag, ...

Alle hin, Party drin! / Zum sechsten Mal versorgt real wieder die Besucher der beiden Musik-Festivals Sputnik Spring Break und SonneMondSterne

Düsseldorf (ots) - Sonne, Grillen und Zelten im Freien und dazu Musik von Stars wie David Guetta, Sven Väth ...

Tag der Bundeswehr und Jubiläum 70 Jahre Luftbrücke Berlin am Samstag, 15. Juni 2019, ab 9 Uhr auf dem Fliegerhorst Faßberg

Faßberg (ots) - Am Samstag, den 15. Juni 2019, hat bereits zum fünften Mal in Folge der "Tag der Bundeswehr" ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Crowdfox

08.04.2019 – 15:32

Crowdfox

Neue Wachstumschancen für Lieferanten durch die Digitalisierung

Neue Wachstumschancen für Lieferanten durch die Digitalisierung
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Für Lieferanten war es bisher nicht einfach, bei Großunternehmen gelistet zu werden, da ihre Produktpalette nicht breit genug war oder nur regional zugestellt werden konnte. Das Anlegen und Pflegen eines Lieferantenstamms ist für die Einkaufsabteilungen von Großunternehmen mit hohem Aufwand und erheblichen Kosten verbunden. Jedoch gibt es nun Anbieter, die über ein 1-Kreditor-Modell Großunternehmen den Zugang zu Lieferanten erleichtern, auch zu solchen mit sehr spezifischen und schmaleren Produktpaletten. Einer davon ist Crowdfox Professional. Crowdfox Professional ist ein wichtiger Partner für den Weg in die Zukunft. Optimierung von Search, Content und Zugang zu Unternehmen sind nur einige Vorteile für den Lieferanten bei der Nutzung von Crowdfox Professional.

Um ihre Prozesskosten zu reduzieren, setzen Einkäufer vor allem auf eine kleine Zahl von Bestandslieferanten oder auf Spezialanbieter, mit denen sie langfristige Rahmenverträge vereinbaren. Anders aufgestellten Lieferanten fällt es schwer, mit diesen Lieferanten zu konkurrieren und wettbewerbsfähige Preise anzubieten. Hinzu kommt, dass bei klassischen Ausschreibungen in der Regel nur solche Anbieter zum Zug kommen, die über eine große Sortimentstiefe verfügen und eine breite Produktpalette abdecken können. Anders bei Crowdfox Professional: Der Zugang zu Großunternehmen eröffnet Lieferanten aus dem C-Artikel-Segment interessante neue Chancen, zusätzliches Wachstum zu generieren und ihre bisherigen Nachteile in Vorteile umzuwandeln. Sie gewinnen an digitaler Reichweite, ohne dafür an aufwändigen Ausschreibungen teilnehmen zu müssen. Und dies - wenn gewünscht - zielgenau mit Sortimenten, in denen sie besonders leistungsfähig sind und nicht zwingend mit dem gesamten Katalogumfang.

Konsequent die Chancen der Digitalisierung nutzen

Die Zeiten, in denen Kataloge eine Gültigkeit von zwölf Monaten oder sogar mehreren Jahren hatten, sollten vorbei sein. Auf Dauer sichern nur solche Lieferanten ihre Wettbewerbsfähigkeit, die ihre Angebote digital präsentieren. Mit den entsprechenden Schnittstellen zu den SRM- und ERP-Systemen der Unternehmen sind Preisänderungen sofort sichtbar und gültig. Einige Lieferanten liefern ihre Produkt- und Preisdaten in Echtzeit. Nur so können sie jederzeit reagieren und ihr Angebot flexibel anpassen. Händler, die ihre Artikel auf Crowdfox Professional anbieten, stellen Online-Kataloge mit hochwertigem Content bereit, der in der Regel stündlich neu importiert wird. Änderungen werden in Echtzeit angezeigt und zusätzlich verlässliche Artikelbestands-Informationen übermittelt. Dies schafft endlich eine akzeptable Auffindbarkeit und Prozesskostensenkung bei Großunternehmen, was Begeisterung bei deren Einkäufern auslöst.

Crowdfox Professional ermöglicht Einkäufern von Großunternehmen den Zugriff auf mehr als 145 Millionen Artikelangebote für den Kernbedarf wie Büroartikel, Computer oder Elektronik, der üblicherweise über Rahmenvertragslieferanten abgewickelt wird. Einzigartig ist zudem der große technische Vorsprung des Vergleichsportals: Den präzisen Preisvergleich von Bestands- und Alternativlieferanten in Echtzeit können viele Großunternehmen, aber auch SRM-Anbieter selbst nicht effizient realisieren. Mit der Unique Trade Item Number (UTIN®) hat Crowdfox die dazu erforderliche Matching-Technologie entwickelt. Mehr als 18 Millionen Artikel lassen sich über den Masterartikel UTIN® konsolidieren, eindeutig identifizieren und in einem transparenten Preis-Leistungs-Vergleich erfassen.

Partnerschaftliche Kooperation mit den Lieferanten

Grundsätzlich sind neue Lieferanten aus den Bereichen MRO, Werkzeuge, Bürobedarf und anderen Bereichen des C-Artikel-Segments zur Zusammenarbeit mit Crowdfox Professional eingeladen, die einen digitalen Katalog in den Formaten BMEcat, XML oder CSV einsetzen. Crowdfox legt großen Wert darauf, auf Augenhöhe mit seinen Partnern zusammenzuarbeiten. Alle gelisteten Lieferanten werden laufend überprüft und in einem Qualifizierungsverfahren anhand von Kriterien wie Pünktlichkeit, Liefertreue, Out-of-Stock-Antizipation etc. bewertet. Davon profitieren nicht nur die Einkäufer. Die Lieferanten bekommen ein konstruktives Feedback und wertvolle Tipps für ihr Geschäft. Im Vordergrund steht dabei nicht die Einhaltung starrer, automatisierter Regeln, sondern Transparenz im Hinblick auf klare Kriterien.

Ein weiterer Vorteil: Crowdfox tritt gegenüber den Lieferanten als neutraler Vermittler auf. Kann ein Lieferant ein bestimmtes Produkt zu besonders guten Konditionen anbieten, steigert dies seine Chancen, bei Kaufentscheidungen von Unternehmen berücksichtigt zu werden. Die Entscheidung darüber, welche Produkte über Crowdfox Professional angeboten werden und zu welchen Konditionen dies geschehen soll, bleibt indes immer in der Verantwortung des Lieferanten. Über eine marktgängige Schnittstelle erhält dieser einen technisch sehr einfachen Zugang zu den Konzernen und kann den Einkäufern durch dedizierte Kataloge kundenindividuelle Sonderkonditionen anbieten.

Zusätzliches Potential durch Ausbau der Produktpalette

Lieferanten, die mit Crowdfox zusammenarbeiten, sind auch für die Zukunft bestens gerüstet. Die Produktpalette von Crowdfox Professional wird künftig nicht nur C-Artikel wie Büro- und Industriebedarf, Hardware oder Telekommunikation umfassen. Perspektivisch wird das Angebot um andere relevante Segmente erweitert. Hier bietet sich vielversprechendes Potential für neue Anbieter und Händler, die bisher noch nicht zum Lieferantenstamm von Crowdfox gehören. Kurzfristig ist die Ausweitung des Angebots in weitere europäische Länder geplant.

Nutzen Sie bis zum 30. April 2019 Ihre Chance, bei Großunternehmen gelistet zu werden

Crowdfox baut seinen Lieferantenstamm kontinuierlich aus und sucht weitere qualifizierte Anbieter, die das hochwertige Artikelangebot von Crowdfox Professional ergänzen können. Interessierte Lieferanten, die mit Crowdfox zusammenarbeiten möchten, sind aufgerufen, sich bis zum 30. April 2019 unter www.crowdfox.pro/lieferanten.html für eine mögliche Kooperation listen zu lassen.

Über Crowdfox

Crowdfox Professional revolutioniert mit seiner einzigartigen Technologie komplexe Einkaufsprozesse in DAX-Konzernen und Großunternehmen. Diese erhalten über Crowdfox Professional die Möglichkeit, mehr als 145 Millionen Longtail-Artikel-Angebote tausender qualitätsgeprüfter Lieferanten mit Echtzeit-Preisen, Lieferzeiten und Verfügbarkeiten zu finden, zu vergleichen und zu kaufen. Die Anwender optimieren mit Crowdfox Professional ihre Einkaufsprozesse und senken ihre Prozesskosten.

Neben Crowdfox Professional für DAX-Konzerne und Großunternehmen, das im Jahr 2018 an den Start gegangen ist, bietet die im Kölner Mediapark ansässige Crowdfox GmbH mit Crowdfox.com und Crowdfox.biz zwei offene Plattformen an, die den Einkauf für Privat- und Geschäftskunden schnell und einfach optimieren.

Pressekontakt:

Klaus-Dieter Klein
Crowdfox GmbH
Im Mediapark 8a
50670 Köln
+49 221 16535954
k.klein@crowdfox.com

Original-Content von: Crowdfox, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Crowdfox
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung