Alle Storys
Folgen
Keine Story von Klinikum Nürnberg mehr verpassen.

Klinikum Nürnberg

Corona-Prämie: Klinikum Nürnberg bundesweit auf Platz 3

Corona-Prämie: Klinikum Nürnberg bundesweit auf Platz 3
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Das Klinikum Nürnberg gehört zu den drei Krankenhäusern in Deutschland, die bei der zweiten Corona-Prämie am stärksten bedacht werden. Das kommunale Krankenhaus erhält 3,2 Millionen Euro aus dem 450 Millionen Euro umfassenden Prämien-Topf. Dieser bundesweit dritte Platz zeigt in beeindruckender Weise, wie intensiv das Klinikum Nürnberg in die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit COVID-19 eingebunden ist.

Die zweite Corona-Prämie mit einem Gesamtvolumen von 450 Millionen Euro wird an knapp 1000 Krankenhäuser verteilt. Das Klinikum Nürnberg gehört zu den drei Krankenhäusern in Deutschland, die dabei am stärksten bedacht werden: Es erhält 3,2 Millionen Euro und liegt damit an dritter Stelle nach Vivantes (rund 6,8 Millionen Euro) und der Charité (6,1 Millionen Euro).

„Wir freuen uns darüber, dass wir eine Prämie in dieser Höhe an unsere Beschäftigten weitergeben können. Denn diese haben während der Pandemie Großartiges geleistet. Sie sind im Kampf gegen COVID-19 an ihre Grenzen und darüber hinausgegangen. Dafür gebührt ihnen großer Dank“, sagt Peter Schuh, Vorstand Personal und Patientenversorgung am Klinikum Nürnberg.

Von der Prämie sollen alle Beschäftigten des Klinikums profitieren.

Weitere Infos können Sie unserer Pressemitteilung entnehmen.

Viele Grüße
Sabine Stoll
Pressesprecherin
Klinikum Nürnberg | Standort Nord
Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1, 90419 Nürnberg 
 www.klinikum-nuernberg.de
T: +49 911 398 - 3774
F: +49 911 398 - 5031
E-Mail: sabine.stoll@klinikum-nuernberg.de

Bleiben Sie mit uns verbunden bei facebook, Twitter oder YouTube, auf unserem Blog Life! Klinikum Nürnberg, lesen Sie unser KlinikumMagazin - oder laden Sie unsere kostenlosen Apps.