Alle Storys
Folgen
Keine Story von Klinikum Nürnberg mehr verpassen.

Klinikum Nürnberg

Klinikum Nürnberg: Warnstreik beeinträchtigt Betrieb auf Intensivstationen und in den OPs

Klinikum Nürnberg: Warnstreik beeinträchtigt Betrieb auf Intensivstationen und in den OPs
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Im Rahmen der Tarifgespräche zwischen Klinikum Nürnberg Service-GmbH (KNSG) und der Gewerkschaft ver.di hat die Gewerkschaft die Beschäftigten der Servicebereiche des Klinikums vom heutigen Dienstag an ab 6 Uhr zu einem 48-stündigen Warnstreik aufgerufen. Entgegen der Zusicherung von ver.di, dass Corona-Stationen und Intensivstationen generell vom Warnstreik ausgenommen würden, ist es heute genau auf diesen Stationen bedauerlicherweise zu Beeinträchtigungen gekommen. Außerdem mussten infolge des Warnstreiks Operationen verschoben werden.

Die Gewerkschaft ver.di hat die Klinikum Nürnberg Service-GmbH zu einem 48-stündigen Warnstreik aufgerufen.

Einer ersten Zwischenbilanz zufolge ist ein größerer Teil der Beschäftigten diesem Aufruf gefolgt. Zudem meldete sich eine ganze Reihe von Beschäftigten aus dem Servicebereich kurzfristig krank. Mit gravierenden Folgen für das Klinikum Nürnberg: Denn die größten Auswirkungen hat der Warnstreik ausgerechnet auf die sensibelsten Bereiche im Krankenhaus.

Auf mehreren Intensivstationen waren Reinigungskräfte nicht zur Arbeit erschienen. Das Klinikum konnte den Betrieb dort nur nach interner Umorganisation aufrechterhalten. Außerdem mussten wegen fehlender Reinigungskräfte, die normalerweise für die Reinigung in den OPs zuständig sind, Operationen abgesagt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Pressemitteilung

Viele Grüße

Sabine Stoll

Pressesprecherin

Unternehmenskommunikation

Klinikum Nürnberg | Standort Nord
Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1, 90419 Nürnberg 
 www.klinikum-nuernberg.de
T: +49 911 398 - 3774
F: +49 911 398 - 5031
E-Mail: sabine.stoll@klinikum-nuernberg.de

Bleiben Sie mit uns verbunden bei facebook, Twitter oder YouTube, auf unserem Blog Life! Klinikum Nürnberg, lesen Sie unser KlinikumMagazin - oder laden Sie unsere kostenlosen Apps.

Weitere Storys: Klinikum Nürnberg
Weitere Storys: Klinikum Nürnberg