dedoc - Deutsche Diabetes Online Community

"Blutzucker-Bingo" am Weltdiabetestag
Dietrich Monstadt ist Schirmherr der Kampagne "Deutschland misst!"

"Blutzucker-Bingo" am Weltdiabetestag / Dietrich Monstadt ist Schirmherr der Kampagne "Deutschland misst!"
"Blutzucker-Bingo" am Weltdiabetestag: Wahlkreisbüro Dietrich Monstadt unterstützt Kampagne "Deutschland misst!" Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/118532 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/dedoc - Deutsche Diabetes Online Community"

Berlin (ots) - "Deutschland misst!" - so lautet die diesjährige nationale Aufklärungs- und Präventionskampagne zum Weltdiabetestag 2015. Das Besondere an dieser Kampagne ist, dass diese sich nicht nur an bereits Betroffene richtet. So sind besonders auch Menschen ohne Diabetes angesprochen, aber auch all jene, bei denen die Erkrankung noch nicht diagnostiziert wurde, jedoch aus unterschiedlichsten Gründen sehr wahrscheinlich ist.

Bastian Hauck, Initiator der Aktion, zeigt sich sehr erfreut darüber, den CDU-Gesundheitspolitiker Dietrich Monstadt als Gesicht dieser Kampagne gewonnen zu haben: "Herr Monstadt ist einer der engagiertesten Politiker in diesem Bereich. Das wir ihn als Schirmherr für diese Kampagne gewinnen konnte, zeigt, dass der Politik die Ernsthaftigkeit und Tragweite der Erkrankung zunehmend bewusst ist."

Dietrich Monstadt ist selbst insulinpflichtiger Typ-2 Diabetiker und zuständiger Berichterstatter seiner Fraktion für Diabetes und Adipositas. "Durch die Kampagne 'Deutschland misst!' bekommt die Erkrankung Diabetes genau die Aufmerksamkeit, die sie zweifelsohne braucht. Mit rund 10 Millionen betroffenen Menschen ist sie die Volkskrankheit Nr. 1 in Deutschland", erklärt der Bundestagsabgeordnete. "Wenn man sich vor Augen führt, dass sich diese Zahl im Jahr 2025 auf ca. 20 Millionen erhöhen wird, reden wir sogar von einem 'Diabetes-Tsunami', der auf uns zurollt", so Monstadt weiter.

Die Ausweitung der Krankheit betreffe nicht nur Erwachsene. Auch die Zahl an Diabetes erkrankten Kindern und Jugendlichen nehme kontinuierlich zu. Besorgniserregend sei dabei die hohe Dunkelziffer von rund 2 Millionen Menschen. Laut Monstadt muss auf diese Thematik nicht nur aufmerksam gemacht, sondern auch Konkretes unternommen werden. Dementsprechend sei es für ihn keine Frage gewesen, die Schirmherrschaft für die Kampagne "Deutschland misst!" zu übernehmen.

Im Rahmen dieser Aktion wird am 14.November, dem Weltdiabetestag 2015, zu einer Runde "Blutzucker-Bingo" aufgerufen. Dabei messen die Teilnehmer ihren Blutzucker und laden diesen anonym auf die Webseite www.blutzuckerbingo.de hoch oder übermitteln Ihre Blutzuckerwerte über die kostenfreie Telefonnummer 0800-292 4646 (dies entspricht übrigens den Buchstaben BZBINGO auf der Telefontastatur). Aus den erhobenen Werten wird dann der Durchschnitts-Blutzuckerwert Deutschlands am Weltdiabetestag 2015 ermittelt.

"Ich möchte alle Bürgerinnen und Bürger ermutigen, an dieser tollen Aktion teilzunehmen. Gerade auch Menschen, die zu Hause kein eigenes Messgerät haben, sollten die Chance nutzen und ihren Blutzuckerwert, z.B. in der örtlichen Apotheke, ermitteln lassen", erklärt der Abgeordnete Dietrich Monstadt.

Um einer Vielzahl von Menschen die Teilnahme zu ermöglichen, kooperieren bereits fast 15.000 Apotheken mit der Kampagne' Deutschland misst' und führen entsprechende Messungen durch. Zudem seien auch die Krankenkassen und Industriegrößen gefordert, Ihrer Verantwortung für die Bevölkerung nachzukommen und hier einen wichtigen Beitrag für die gesamte Gesellschaft zu leisten.

"Nationale Aufklärungs- und Präventionskampagnen wie 'Deutschland misst!' können große Wirkung entfalten, indem sie dazu beitragen, dass Krankheiten erst gar nicht entstehen oder zumindest in ihrem Verlauf positiv beeinflusst werden. Deshalb machen Sie mit beim 'Blutzucker-Bingo' und motivieren Sie auch Ihre Freunde und Bekannte. Ob Diabetiker oder nicht - solche Projekte sind es wirklich wert, eine möglichst breite Unterstützung zu bekommen. Nur zusammen können wir hier viel erreichen", motiviert der Schirmherr Dietrich Monstadt abschließend.

Mehr Informationen dazu, wie Sie sich engagieren können, finden Sie auf www.blutzuckerbingo.de.

Pressekontakt:

#dedoc° Diabetes Online Community
Bastian Hauck
Stargarder Str. 19
10437 Berlin
Email: mail@dedoc.de
Telefon: +49 (0)174 686 1344
Fax: +49 (0)3212 4242825
www.dedoc.de
www.blutzuckerbingo.de

Original-Content von: dedoc - Deutsche Diabetes Online Community, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: dedoc - Deutsche Diabetes Online Community

Das könnte Sie auch interessieren: