ShoeVita GmbH

Langfristige Kooperation von Vögele Shoes und ShoeVita in der Schweiz
Start April 2016 in Zürich

Pressekonferenz von Vögele Shoes und ShoeVita in Zürich: Vereinbarung einer langfristigen Kooperation - Katherina Engelhard (links) und Gabriele Sosnizkij (rechts), die ShoeVita-Gründerinnen hatten einen Pump in den Schweizer Nationalfarben designt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/118072... mehr

Frankfurt (ots) - Anfang April 2016, noch ehe das Designlabel für Traumschuhe aus Frankfurt zwei Jahre alt wird, expandiert ShoeVita in die Schweiz. Zum ersten Mal geht ShoeVita mit seinem innovativen Konzept in den stationären Handel eines anderen Landes, und zwar In-Store wie Online. Der ShoeVita 3D-Konfigurator wird hierbei erstmals auch in den Online-Shop des Kooperationspartners Vögele Shoes integriert. Die Schuhe sind in Zukunft auch unter www.voegele-shoes.com verfügbar. Die Schweizer Traditionsmarke möchte durch diese Exklusivkooperation Neukunden gewinnen und Innovationsstärke beweisen. Vögele Shoes und ShoeVita sprechen mit diesem Konzept eine modebewusste, solvente Premiumzielgruppe an.

Start des gemeinsamen Auftritts war am 30. März mit der Filialeröffnung von Vögele Shoes in der Uraniastrasse in Zürich, der ersten mit einem neuen Ladenkonzept. Vögele Shoes und ShoeVita planen eine langfristige Kooperation. In den nächsten drei Jahren wird es insgesamt 20 ShoeVita-Flächen in den Schweizer Vögele Shoes-Filialen geben.

Die Markt- und Kundenaktivierungserwartungen beider Partner an diese Markenintegration sind hoch. Die Kundenbedürfnisse in Bezug auf Sortiment, persönliche Beratung und Kundenservice verändern sich auch im Schweizer Schuhmarkt. Die Marke Vögele Shoes möchte mit ShoeVita Einkaufserlebnisse schaffen und folgt damit dem Trend der Individualisierung und Personalisierung im Handel. Dabei ist ShoeVita mit seinem Konzept "Schuhe selbst designen" der richtige Partner. Die Schuh-Unikate werden aus edlen Materialien handgefertigt und dann ca. vier Wochen später versandkostenfrei an den Kunden geliefert. Eine Spezialität von ShoeVita sind auch individuelle Brautschuhe aus hochwertigen Materialien. Durch eine persönliche Gravur auf Wunsch werden sie zu einer ganz besonderen Erinnerung.

Das besondere Einkaufserlebnis entsteht durch die individuelle Beratung speziell geschulter Fachkräfte. Bei ShoeVita gibt es über 20 Modelle, 70 exklusive Lederfarben, viele unterschiedliche Dekorationen und Schnittmuster. Die Schuhe werden in den Größen 33 bis 45 inklusive halber Größen gefertigt. Außerdem wird es eine vielfältige Kollektion geben, die in der Filiale direkt erhältlich ist.

Handgefertigte Schuhe kosten in der Regel ein Vermögen; ShoeVita verkauft Schuh-Unikate zum fairen Preis zwischen CHF 159.- und CHF 289.-.

Die Traumschuhe von ShoeVita bestechen durch individuelle Handfertigung in einer europäischen Traumschuh-Manufaktur, handverlesene Materialien aus Italien, mehr Designmöglichkeiten als Sterne am Himmel und exzellenten Kundenservice.

Der Schweizer Schuhmarkt passt ideal zu ShoeVita und ist daher ein interessanter weiterer Absatzmarkt. "Schweizer Kunden schätzen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind flexibel in Ihrem Kaufverhalten. Für Schuh-Unikate, die in Europa zu 100 Prozent aus italienischem Leder hergestellt werden, sind die Kunden gerne bereit, einen etwas höheren Preis in Kauf zu nehmen. Außerdem sind Schweizer Kunden stilsicher, offen für Neues, und legen großen Wert auf Qualität", sagt ShoeVita-Mitgründerin Gabriele Sosnizkij. Über ShoeVita:

Nach sorgfältiger Vorbereitung gründeten Katherina Engelhard und Gabriele Sosnizkij im Mai 2014 die ShoeVita GmbH mit Sitz in Frankfurt/Main als Onlinelabel für individualisierte Damenschuhe. Die Gründerinnen kannten sich seit dem gemeinsamen Studium in Berlin und Cambridge. Nach getrennten Wegen in internationalen Konzernen und bei einem großen deutschen Modefilialisten bauten sie mit ShoeVita ihr eigenes Unternehmen auf. Es beschäftigt heute 15 Mitarbeiter. Eine Herausforderung war es, einen Schuhhersteller zu finden, der Einzelpaare in höchster Qualität und zu erschwinglichen Preisen per Hand fertigen wollte. Die Gründerinnen wurden bei einer Manufaktur in Polen fündig, die langjährige Erfahrung mit Maßschuhen hat. ShoeVita produziert Damenschuhe von Größe 33 bis 45, auch für breitere, sehr schmale oder unterschiedlich große Füße von Meisterhand.

Über ShoeVita:

Nach sorgfältiger Vorbereitung gründeten Katherina Engelhard und Gabriele Sosnizkij im Mai 2014 die ShoeVita GmbH mit Sitz in Frankfurt/Main als Onlinelabel für individualisierte Damenschuhe. Die Gründerinnen kannten sich seit dem gemeinsamen Studium in Berlin und Cambridge. Nach getrennten Wegen in internationalen Konzernen und bei einem großen deutschen Modefilialisten bauten sie mit ShoeVita ihr eigenes Unternehmen auf. Es beschäftigt heute 15 Mitarbeiter. Eine Herausforderung war es, einen Schuhhersteller zu finden, der Einzelpaare in höchster Qualität und zu erschwinglichen Preisen per Hand fertigen wollte. Die Gründerinnen wurden bei einer Manufaktur in Polen fündig, die langjährige Erfahrung mit Maßschuhen hat. ShoeVita produziert Damenschuhe von Größe 33 bis 45, auch für breitere, sehr schmale oder unterschiedlich große Füße von Meisterhand.

Pressekontakt:

DWB°Kommunikation
Dagmar Winklhofer - Bülow
dwb@dwb-kommunikation.de
040 - 81 89 90

Original-Content von: ShoeVita GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ShoeVita GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: