Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Ford Focus ST: Im Alltag entspannt, auf kurvigen Landstraßen und Rennstrecken faszinierend

Köln (ots) - - Das von Ford Performance entwickeltes Sportmodell startet im Sommer als Schrägheck- und ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

07.02.2019 – 14:30

Alvarez & Marsal

Alvarez & Marsal: Bob Rajan und Jürgen Zapf geben Ausblick auf ein bewegtes Jahr 2019

N.Y./München (ots)

Bob Rajan und Jürgen Zapf, Co-Leader des renommierten Consulting-Unternehmens, im Interview mit Stefan Kreutzer

Bob Rajan und Jürgen Zapf, Co-Leader von Alvarez & Marsal (A&M), einem weltweit führenden Consulting-Unternehmen, gaben in einem Interview mit dem renommierten Radiomoderator und Journalist Stefan Kreutzer exklusive Einblicke in ihre Arbeit und die Erfahrungen, die sie 2018 machen konnten. Im letzten Teil des Interviews diskutierten beide über mögliche Entwicklungen, die das Jahr 2019 voraussichtlich für Deutschland und seine Wirtschaft bereithält.

Grundsätzlich war das vergangene Jahr gezeichnet von stetiger guter wirtschaftlicher Entwicklung, aber auch von steigender Unsicherheit, Disruption und Veränderung.

Das vergangene Jahr war gezeichnet von stetiger guter wirtschaftlicher Entwicklung, aber auch von steigender Unsicherheit, Disruption und Veränderung. Während auf der einen Seite die Meldung von Rekordumsätzen kaum noch Erstaunen hervorrief, veränderten sich langsam aber kontinuierlich eingespielte Wirtschaftsmechanismen - wir stehen vor der 4. industriellen Revolution, getrieben durch zunehmende Digitalisierung und globale wirtschaftliche Machtverschiebungen. Wird dieser Trend in 2019 anhalten und wie können Unternehmen darauf reagieren?

Diesen und weiteren Fragen stellten sich nun die beiden Co-Leader von Alvarez & Marsal bei Stefan Kreutzer im Interview. Sie geben seltene Einblicke in ihre tägliche Arbeit als Interims-Manager und sprechen über vermeidbare Probleme, auf die sie immer wieder stoßen. Denn Brexit und Handelskriege werden den Druck auf Unternehmen steigen lassen und den Spielraum für Fehler weiter verkleinern. Dass das kommende Jahr wohl von weiter steigender Unsicherheit und einhergehenden Disruptionen bestimmt werden wird, scheint sicher. Umso wichtiger ist es jetzt für Unternehmen ihre Hausaufgaben zu machen und sich kompetent vorzubereiten.

Das Video mit vielen Einblicken und Ausblicken der Experten von A&M finden Sie unter folgendem Link:https://www.alvarezandmarsal.com/node/33756

"Als Unternehmensberatung, die sich der Hands-On-Mentalität verschrieben hat und Lichtschalter lieber betätigt, statt nur darauf zu deuten, bekommt man viele Einblicke in Unternehmen und sieht die Probleme, die oft keiner sehen will. Daher hoffe ich weiter Unternehmen für das leise "Klappern im Motorraum" zu sensibilisieren, gerade mit den kommenden Herausforderungen am Horizont", meint Jürgen Zapf.

"Ich konnte in der Vergangenheit oft beobachten, dass Unternehmen die Probleme zwar kommen sehen, für den Tag X aber dann nicht vorbereitet sind. Man muss es nicht als Pessimismus missverstehen, wenn man trotz guter Zahlen sich auch mit einer durchdachten Contingency-Planung auseinandersetzt. Denn wer für alles einen Plan hat, erlebt sicher keine bösen Überraschungen", so Bob Rajan.

Über Alvarez & Marsal

Als Tony Alvarez und Bryan Marsal 1983 ihr Knowhow bündelten und Alvarez & Marsal gründeten, verfolgten sie das Ziel, Betriebsabläufe, Leistungssteigerung und Wertschöpfung nahtlos miteinander zu verknüpfen, um Unternehmen dabei zu helfen, Stagnation in Wachstum umzuwandeln und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Diese Zielsetzung ist nach wie vor das Herzstück von Alvarez & Marsal (A&M).

A&M ist heute ein führender Anbieter von ganzheitlichen Wertsteigerungsprogrammen, Turnaround- und Sanierungsberatung sowie Interims-Management-Lösungen. Weiterhin beraten wir Unternehmen und deren Gesellschafter mit Transaktionsdienstleistungen und Bewertungen sowie holistischen und integrierten Beratungsdienstleistungen und Datenanalyse ("Big-Data-Analysen") für forensische Untersuchungen und Rechtstreitigkeiten.

Wir sind faktengetrieben und handlungsorientiert. Wir stellen die richtigen Fragen und krempeln die Ärmel hoch, um unsere Kunden ans Ziel zu bringen. Wir finden die richtige Lösung und setzen sie zur richtigen Zeit auf die richtige Art und Weise um. Dafür steht A&M.

A&M bietet Unternehmen aus allen Branchen weltweit Problemlösungsansätze und Wertschöpfungspotentiale. Unsere Spezialisten sind erfahrene Führungskräfte, erstklassige Berater und Branchenexperten, deren reicher Erfahrungsschatz unsere Mandanten dabei unterstützt, aus Veränderungen strategischen Mehrwert zu schöpfen, Risiken zu kontrollieren und bei jedem Schritt eine Wertsteigerung zu erzielen.

Wenn entschiedenes Handeln gefragt ist, wenden Sie sich an uns: www.alvarezandmarsal.com.

Folgen Sie A&M auf LinkedIn, Twitter und Facebook.

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss / Stefan Schmidt / Moritz Freiberger
Tel.: +49 (0) 89 99 38 87 -30 / -47 / -38
aandm@hbi.de

Original-Content von: Alvarez & Marsal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Alvarez & Marsal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung