Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Engagement Global gGmbH

06.08.2018 – 14:47

Engagement Global gGmbH

Fairtrade bei der HanseSail

Vom 9. bis 12. August 2018 haben auch der Faire Handel und entwicklungspolitische Bildungsangebote einen festen Platz auf der Hanse Sail. Engagement Global und das Eine Welt Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern werden täglich mit Aktionen und einem Informationsstand präsent sein.

Bonn, 6. August 2018. Zum ersten Mal sind Engagement Global und das Eine Welt Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern auf der Hanse Sail vertreten. Sie nutzen damit eine Veranstaltung, die jährlich viele Besucherinnen und Besucher anzieht, um für ein besseres Verständnis globaler Zusammenhänge bei Produktion und Handel zu werben. Der Faire Handel ist ein Schwerpunkt ihrer Aktionen. Zum Mitmachen laden ein Glücksrad und Kontinente-Puzzles ein. Wer aus seiner alten Jeans noch etwas machen will, ist bei den Up-Cycling-Aktionen willkommen. Dort können Sie auch selbst probieren, was aus Reststoffen so alles gezaubert werden kann und wie aus einem alten Fahrradschlauch Schlüsselanhänger werden.

Neben diesen spielerisch-kreativen Zugängen zu einem ernsten Thema informieren Mitarbeiterinnen von Engagement Global gemeinsam mit regionalen Fachleuten auch zu Fördermöglichkeiten für entwicklungspolitisches Engagement.

Eine Ausstellung des Weltladens macht anschaulich, was mit Fairem Handel verbessert werden kann. Wer eine Verschnaufpause braucht oder sich mit Anderen zum gerade neu Erfahrenen austauschen will, den laden im Außenbereich Liegestühle zum Verweilen ein.

Der Stand von Engagement Global auf der Hanse Sail steht im Fair Trade-Bereich und ist jeden Tag von Messebeginn bis 20:00 Uhr besetzt. Das aktuelle Workshop-Angebot finden Sie unter www.hansesail.com oder im Programmheft SAIL KOMPASS sowie im kostenlosen Programmflyer.

Welche Workshops werden angeboten?

1. "Schokolade macht glücklich!?"  - Leider nicht alle Menschen, die mit ihr zu
   tun haben. Im Workshop wird der Weg von der Kakaobohne zur Schokoladentafel 
   betrachtet, Schwerpunkte liegen dabei auf den Arbeitsbedingungen in den 
   Anbauregionen und unserem Konsumverhalten in Deutschland.
2. "Warum fairer Kaffee?" - Kaffee ist das wichtigste Agrargut im globalen 
   Nord-Süd-Handel. Was unser täglicher Kaffeegenuss mit zukunftsfähiger 
   Wirtschaft zu tun hat, kann mit Fachleuten des Fairen Handels diskutiert 
   werden.
3. "Fairer Handel und Textilien" - Kleidung ist unser engster Begleiter im 
   Alltag. Doch was wissen wir über die Herstellung von Textilien? In unserem 
   Workshop gehen wir der Kleiderfrage auf den Grund und lernen textile 
   Alternativen kennen.
4. "Besser durchblicken - Zeichen und Siegel im Fairen Handel" - Woran erkenne 
   ich fair gehandelte Produkte und was steckt hinter den Labeln? Antworten 
   darauf gibt dieser Workshop. 
***

ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH - Service für Entwicklungsinitiativen informiert und
berät Einzelpersonen, Kommunen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Stiftungen zu
entwicklungspolitischen Vorhaben und fördert diese finanziell. Sie qualifiziert
bedarfsgerecht, verbindet Menschen und Institutionen miteinander, unterstützt
zivilgesellschaftliches und kommunales Engagement.

***

ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Service für Entwicklungsinitiativen

Sitz der Gesellschaft: Bonn
Tulpenfeld 7
53113 Bonn
Telefon +49 228 20 717-0
Telefax +49 228 20 717-150

info@engagement-global.de
www.engagement-global.de

Geschäftsführung
Dr. Jens Kreuter

Handelsregister: Amtsgericht Bonn: HRB 19021

Steuernummer: 205/5783/2364

Verantwortlich für den Inhalt:
Stabsstelle Kommunikation, Petra Gohr-Guder