Hamberger Großmarkt GmbH

Für kulinarische Genießer und Entdecker: Heute startet die Berlin Restaurant Week

Berlin (ots) - Berlin hat sich zum Gastro-Hotspot Deutschlands gemausert und die experimentierfreudige Szene sorgt nicht nur für neue Genussexplosionen, sondern weiß sich mit sympathischen Aktionen ins rechte Licht zu rücken. Eine solche ist die BERLIN RESTAURANT WEEK. Wenn also für Fans des guten Geschmacks das Schlaraffenland ohnehin schon in Berlin liegt, dann sorgt die BERLIN RESTAURANT WEEK vom 1. bis zum 7. Juni 2016 ein weiteres Mal für eine spannende Entdeckungsreise durch neue aufregende Restaurants.

Die Idee stammt von Julian Steinforth und Moritz Matakas, die Gründer von Hauptstadtfood. Sie wollen auf das vielfältige und kreative Angebot der Berliner Restaurantlandschaft hinweisen und insbesondere innovative Restaurantkonzepte vorstellen. Neueinsteiger und junge Restaurants, die es noch nicht länger als 5 Jahre in der Stadt gibt, liegen ihnen besonders am Herzen. In diesem Jahr werden 18 der fast 4.700 Berliner Restaurants dabei sein.

Das Konzept ist einfach: Alle teilnehmenden Restaurants bieten während der BERLIN RESTAURANT WEEK ein Dreigängemenü - Vorspeise, Hauptgang, Dessert - zu einem festen Preis von 25 Euro an. Die Speisen sind international und reichen von südamerikanischen Spezialitäten, über die mediterrane Küche bis zu französischen Köstlichkeiten. Auf der Website www.berlinrestaurantweek.de werden die Gastgeber und ihre Menüs vorgestellt - Buchungsmöglichkeit inklusive. Wer vorbestellt macht nichts falsch, die Plätze sind begehrt.

Hamberger, Berlins neuer Cash&Carry-Abhol-Markt für Gastronomen, unterstützt die BERLIN RESTAURANT WEEK. Der Großmarkt, selbst noch ziemlich frisch in der Stadt, ist ein kompetenter Partner und steht für beste Qualität und Frische. An seinem neuen Standort in Berlin-Moabit bietet Hamberger über 60.000 Artikel exklusiv für Gastronomen an. Seit der Eröffnung vor einigen Monaten, hat sich Hamberger einen guten Ruf in der Stadt erarbeitet. "Berlin ist eine Stadt der Vielfalt, der Nationen und der Küchenrichtungen. Hier wird gelebt und gekocht. Die BERLIN RESTAURANT WEEK bringt diese Vielfalt nicht nur auf den Punkt, sondern macht sie für den Einzelnen genussfähig und erlebbar. Das finden wir richtig gut", sagt Geschäftsführer Ralf Decker. "Die BERLIN RESTAURANT WEEK passt deshalb nicht nur gut zu Berlin, sondern auch gut zu uns." Nirgendwo in Deutschland sei eine so innovative, schnelllebige und breite Gastroszene wie in Berlin zu finden.

Hintergrund:

Hamberger Großmarkt Berlin GmbH & Co. KG; Erna-Samuel-Straße 13; 
10551 Berlin 
18.000 m² Gebäudefläche davon 13.000 m² Verkaufsfläche mit 5.000 m² 
Frische-Markt 
ca. 300 Parkplätze 
ca. 2.500 laufende Meter Hochregale 
über 40 laufende Meter Frische-Theken 
ca. 235 laufende Meter Tiefkühlkost-Truhen (TKK) 
mit eigener LKW-Flotte Lieferservice 
Marktplatz der Frische, Blumenhaus, Weinhumidor, Dry-Aged-Raum, 
Schinkenstudio, Käse-Reife-Raum, 10 Aquarien 
über 60.000 Artikel, davon über 1.000 Sorten Käse, ca. 2.100 Weine, 
Champagner, Sekt, Prosecco, Perlweine und Spirituosen, saisonal über 
270 Fischsorten 

Pressekontakt:

Pressekontakt Hamberger Berlin
c/o sense:ability communications GmbH
Jens Schrader
Telefon: +49 30 24088578
E-Mail: presse@sense-ability.de

Original-Content von: Hamberger Großmarkt GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hamberger Großmarkt GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: