Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bundesverband Betriebliche Mobilität e.V. mehr verpassen.

Bundesverband Betriebliche Mobilität e.V.

Mit eFuels in die Zukunft?

Mit eFuels in die Zukunft?
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

In der nächsten "Ladezone - Talk und Impulse online" gibt Dr. Peter Seifried Impulse zum Thema eFuels als vielversprechende Alternative zu Elektromobilität. In der interaktiven Mittagspause des Bundesverbands Fuhrparkmanagement stellt er sich den Fragen, gibt aber vor allem Antworten. Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein!

+++

Veranstaltungsankündigung

eFuels als Wegweiser zur klimaneutralen Mobilität

Alternative zur Elektromobilität? / Klimafreundliche Antriebsarten für die Zukunft / Impulse mit Dr. Peter Seifried / Inspirierende Mittagspause kostenfrei am 29. April 2021, 13 Uhr 30

Mannheim, im April 2021. Die dritte Runde des Online-Formats „Ladezone – Talk & Impulse“ des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement e. V. (BVF) widmet sich dem Thema eFuels. Zu Gast ist Dr. Peter Seifried, der Sprecher der eFuel-Alliance. Die Interessengemeinschaft fördert die industrielle Produktion von synthetischen flüssigen Kraft- und Brennstoffen aus erneuerbaren Energien, um die Anerkennung von eFuels als Bestandteil einer europäischen Klimaschutzpolitik voranzutreiben.

Mehr als 1,3 Milliarden Fahrzeuge werden derzeit weltweit mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren betrieben, die nicht alle die Möglichkeit zum elektrischen Fahren haben werden. Deshalb sollte Elektromobilität nicht als einziger Weg für eine klimaneutrale Mobilität gesehen werden. eFuels könnten für die Zukunft eine vielversprechende Alternative sein. Zur Herstellung braucht es Strom aus erneuerbaren Energien, sowie Wasser, um mittels Elektrolyseverfahren Wasserstoff zu erzeugen. Außerdem wird CO2 benötigt, das aus der Atmosphäre entnommen wird. Seifried möchte in seinem Beitrag das Thema eFuels näher beleuchten und als Möglichkeit zur klimaneutralen Zukunft vorstellen.

Der Sprecher der eFuel Alliance ist promovierter Chemieingenieur und konnte während seiner industriellen Laufbahn viele Erfahrungen in der Ölindustrie sammeln. Angefangen hat Seifried in der Verfahrensentwicklung der Bayer AG. Von dort wechselte er in die Mineralölindustrie zur UK Wesseling, anschließend war er als Leiter des Schmierstoffgeschäftes der DEA Mineraloel AG tätig. Später dann auch in den Bereichen Raffinerien, Versorgung und Logistik, sowie Rohöleinkauf. Nachdem die DEA durch Shell übernommen wurde, arbeitete er in London im Portfolio-Management. Im Jahr 2008 übernahm Seifried schließlich den Vorsitz der Geschäftsführung der Shell Deutschland Oil GmbH in Hamburg. Den Sitz hatte er bis zu seiner Pensionierung inne.

Am 29. April 2021 gibt Seifried Einblicke in die Bereiche der eFuels, mit denen sich insbesondere Mobilitätsverantwortliche beschäftigen sollten, um bei diesem zukunftsweisenden Thema am Ball zu bleiben. Folgende Fragen sollen dabei betrachtet und diskutiert werden:

  • Insbesondere Personen im Mobilitätssektor ist der Ausdruck eFuels ein Begriff – doch worum geht es dabei überhaupt?
  • Elektromobilität gilt als ein Wegweiser in eine klimaneutrale Zukunft. Wie können eFuels ihren Beitrag dazu leisten?
  • Wie kann die Zukunft des automobilen Verkehrs mit eFuels aussehen?

Der BVF lädt interessierte Mobilitäts- und Fuhrparkverantwortliche, Mitglieder und Nicht-Mitglieder herzlich ein, bei „Ladezone - Talk & Impulse online“ mit Dr. Peter Seifried dabei zu sein. Die Teilnahme ist kostenlos und wird live über die Online-Seminar-Plattform GoToWebinar übertragen. Die Zugangsdaten werden den Teilnehmern rechtzeitig vor dem Meeting mitgeteilt.

Vormerken: Donnerstag, 29. April 2021, 13 Uhr 30 bis 14 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.fuhrparkverband.de/elearning/ladezone-talk-impulse-online-2.html.

Eckpunkte Kommunikation GmbH
im Auftrag des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement e. V.
Fon: +49 6471 / 507344-0
Fax: +49 6471 / 507344-9
Mail: presse@fuhrparkverband.de
Home: www.eckpunkte.com
Titter: www.twitter.com/eckpunkte
Weitere Storys: Bundesverband Betriebliche Mobilität e.V.
Weitere Storys: Bundesverband Betriebliche Mobilität e.V.