Alle Storys
Folgen
Keine Story von Redeker Sellner Dahs mehr verpassen.

Redeker Sellner Dahs

Redeker Sellner Dahs ist Kanzlei des Jahres im Umwelt- und Planungsrecht

Kanzlei des Jahres im Umwelt- und Planungsrecht

Juve zeichnet Redeker Sellner Dahs aus

(Bonn, 29.10.2021) Die Sozietät Redeker Sellner Dahs ist in diesem Jahr mit dem Juve Award als beste Kanzlei im Bereich Umwelt- und Planungsrecht ausgezeichnet worden. Juve ehrt die Sozietät bereits zum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren in diesem Rechtsgebiet mit dem begehrten Preis und unterstreicht so Redekers führende Rolle auf diesem Gebiet.

In der Begründung des Juve-Verlags heißt es hierzu u.a.: „Nicht umsonst gehört die Kanzlei seit Jahren zur Marktspitze und bespielt die gesamte Klaviatur des Umwelt- und Planungsrechts auf konstant hohem Niveau. … Großkonzerne und Großstädte, Bundesministerien und Bundesländer: Redeker berät sie alle. Ebenso beeindruckend wie das Mandantenportfolio ist die konstante Präsenz des Teams in Verfahren mit hoher politischer Bedeutung: So erwirkte es etwa für das Land NRW im Streit um Dieselfahrverbote einen Vergleich mit der Deutschen Umwelthilfe und vertrat die Bundesregierung vor dem EuGH im Vertragsverletzungsverfahren wegen Überschreitung von Stickstoffoxidgrenzwerten.“

„Wir freuen uns sehr, erneut als Kanzlei des Jahres im Umwelt- und Planungsrecht ausgezeichnet zu werden. Seit Jahrzehnten bearbeiten wir mit einem großen und hochspezialisierten Team standortübergreifend politisch und wirtschaftlich bedeutsame Mandate im Umwelt- und Planungsrecht“, sagt Andreas Okonek, Vorsitzender des Managementausschusses der Kanzlei.

Das umwelt- und planungsrechtliche Team der Sozietät umfasst aktuell 31 Fach-Anwältinnen und -Anwälte an vier Standorten und hat sich in den letzten zwölf Monaten personell weiter verstärkt.

Die Juve Awards werden jedes Jahr vom Juve Verlag, der unter anderem das jährliche Handbuch „Wirtschaftskanzleien” herausgibt, verliehen. Die Sozietät Redeker Sellner Dahs war bereits in verschiedenen Kategorien nominiert und gewann den Juve Award 2007 als „Kanzlei des Jahres für Öffentliches Wirtschaftsrecht“, 2014 als „Kanzlei des Jahres im Wirtschaftsstrafrecht“, 2016 als „Kanzlei des Jahres im Umwelt- und Planungsrecht“ sowie 2019 als „Kanzlei des Jahres im Kartellrecht“.

Redeker Sellner Dahs wurde 1929 gegründet und ist national und international mit etwa 130 Rechtsanwälten an 6 Standorten tätig. Die Zusammenarbeit mit internationalen Anwaltsfirmen ergänzt das umfassende Beratungsangebot in Europa und den USA. Zahlreiche Publikationen und ständige Referententätigkeiten u.a. an Universitäten und berufspolitischen Institutionen sind Markenzeichen aller Anwälte. Die Sozietät fördert Wissenschaft und Forschung mit der „Konrad-Redeker-Stiftung“ und engagiert sich mit Pro-bono-Tätigkeiten.

Christiane Legler
Leiterin Kommunikation, Marketing, Recruiting
 
 REDEKER SELLNER DAHS
 Rechtsanwälte · Partnerschaftsgesellschaft mbB
 Willy-Brandt-Allee 11
 53113 Bonn
 Tel.: +49 228 72625 472
 Fax: +49 228 72625-99
 legler@redeker.de
 www.redeker.de
 www.facebook.com/RedekerSellnerDahs
 
 REDEKER SELLNER DAHS
 Partnerschaftsgesellschaft mbB Sitz Bonn · AG Essen PR 1947
Weitere Storys: Redeker Sellner Dahs
Weitere Storys: Redeker Sellner Dahs
  • 28.09.2021 – 14:44

    Kernenergie kein ökologisch nachhaltiges Investment

    Kernenergie kein ökologisch nachhaltiges Investment Redeker Sellner Dahs erstellt Studie für österreichisches Klimaschutzministerium (Bonn, 28. September 2021) Das österreichische Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie hat die Sozietät Redeker Sellner Dahs beauftragt zu prüfen, ob die Erzeugung von Kernenergie den Kriterien der sogenannten Taxonomie-Verordnung ...

  • 06.09.2021 – 09:19

    Wirtschaftswoche zeichnet Redeker Sellner Dahs im Vergabe-, Umwelt- und Bauplanungsrecht aus

    Wirtschaftswoche zeichnet Redeker Sellner Dahs im Vergabe-, Umwelt- und Bauplanungsrecht als Top-Kanzlei 2021 aus Sechs Redeker-Anwälte als Top-Anwalt 2021 gerankt (Bonn, 06.09.2020) Die „WirtschaftsWoche“ hat das Ranking „Deutschlands Top-Kanzleien – Vergaberecht sowie Umwelt- und Bauplanungsrecht“ veröffentlicht. Die Sozietät Redeker Sellner Dahs wird ...

  • 06.07.2021 – 14:35

    Berliner Fernwärmenetz bleibt bei Vattenfall

    Gericht bestätigt Verbleib des Berliner Fernwärmenetzes bei Vattenfall Energiekonzern mit Redeker Sellner Dahs erfolgreich (Berlin, 06. Juli 2021) Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat mit Beschluss vom 05. Juli 2021 ein Urteil des Verwaltungsgerichts Berlin aus dem Jahr 2017 bestätigt, nach dem das Land Berlin keinen Anspruch auf die Herausgabe des von der Vattenfall Wärme Berlin AG im Land betriebenen ...