Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Sanya Tourism Development Commission mehr verpassen.

16.02.2018 – 01:55

Sanya Tourism Development Commission

Erfolg der chinesischen Frühlingsfest-Gala 2018 stellt Sanya als neues populäres Urlaubsreiseziel heraus

Sanya, China (ots/PRNewswire)

Sanya feiert mit Events zu Land, zu Wasser und in der Luft, die den Reiz des Badeorts als traumhaftes Tropenparadies in den Blickpunkt rücken

In China ist das Frühlingsfest der wichtigste Feiertag des Jahres, den man mit der Familie verbringt. Es ist schon lange Tradition, dass sich Familien gemeinsam vor dem Fernseher versammeln und sich auf CCTV (das chinesische Staatsfernsehen und einer der beliebtesten Fernsehsender des Landes) die Frühlingsfest-Gala anschauen. Punkt Mitternacht am 16. Februar 2018 erleuchtete am Sanya Phoenix Island International Cruise Terminal ein spektakuläres Feuerwerk den Himmel. Dies war nur einer der Orte, an dem bei der diesjährigen Frühlingsfest-Gala für das Jahr des Hundes gleichzeitige Feierlichkeiten abgehalten wurden, um das chinesische Neue Jahr nach dem Mondkalender zu begrüßen. Besucher aus Nah und Fern, darunter viele internationale Gäste, nahmen an den Feierlichkeiten teil.

Die Hautfestivitäten der Gala wurden in Peking abgehalten, parallel dazu fanden Veranstaltungen in vier chinesischen Städten statt: Zhuhai (Provinz Guangdong), Tai'an (Provinz Shandong), Sanya (Provinz Hainan) und Qiandongnan (Provinz Guizhou). Sanya war die einzige Stadt mit Events zu Land, zu Wasser und in der Luft.

In der Antike war Sanya als "Lucheng" bekannt ("Stadt des Rehs"), ein Name, der heute immer noch geläufig ist. Mit seiner Lage an der Südspitze der Insel Hainan kommt Sanya beim Ausbau der maritimen Seidenstraße des 21. Jahrhunderts (Initiative der chinesischen Regierung zur Wiederbelebung der südlichen Handelsrouten, in der Antike Chinas Verbindung zum indischen Subkontinent, zum Nahen Osten und zu Europa) eine strategische Rolle zu. In zwei renommierten Listen, die gemeinsam von World Cities und World Business Research Association (WWRA) und weiteren Organisationen zusammengestellt wurden, wird Sanya als eine der 200 charmantesten chinesischen Städte bzw. eine der 200 weltweit charmantesten Städte angeführt. Der Erholungsort wird auch oft als "Hawaii des Orients" bezeichnet und ist Chinas einziger tropischer Badeort.

Mit einer Kombination aus ausgeklügelter Programmierung sowie Klang- und Lichttechnik war das Feuerwerk am Sanya Phoenix Island International Cruise Terminal ein unvergesslicher, atemberaubender Höhepunkt der Frühlingsfest-Gala auf dem Wasser. Bei den Veranstaltungen wurden die nationalen und kulturellen Eigenheiten der Insel Hainan herausgestellt, darunter Bambus- und Bambushut-Tanzdarbietungen von Mitgliedern der Volksgruppen Li und Miao. Der Einsatz moderner Technik, einschließlich Klang- und Lichttechnik, hat zur Begeisterung beigetragen und bewiesen, was durch die Entwicklung des Luxusreisesektors in Sanya und die zunehmende Weltoffenheit der Stadt erreicht wurde. Bei den Veranstaltungen in Sanya gab es Auftritte ehemaliger Miss World-Gewinnerinnen aus der Region und aus der ganzen Welt, was beim chinesischen und internationalen Publikum gleichermaßen begeistertes Staunen auslöste und den Reiz der Stadt als elegante, exklusive Urlaubsdestination am Meer erhöhte. Als Austragungsort der Miss World-Wahl verbuchte die Stadt einen wichtigen Meilenstein, der ihre internationale Stellung als Reiseziel in den vergangenen drei Jahren deutlich aufgewertet hat.

Mit seinem breit gefächerten Tourismusangebot hat sich Sanya zu einem international anerkannten Reiseziel entwickelt. Dazu gehören die Insellandschaft, das blaue Meer und der blaue Himmel, die Weiten der weißen Sandstrände und Kokospalmwälder sowie die zahlreichen Buchten und Strände. Die Stadt bietet auch eine bemerkenswerte Auswahl an Outdoor-Sportaktivitäten wie beispielsweise Motor- und Segelbootausflüge, Tauchen, Bergsteigen, Golf und befestigte Fahrradtouren. Besucher können Sanyas charmanten Charakter als leidenschaftliche, dynamische und reizvolle Tourismusstadt erleben und an zahlreichen Tourismusveranstaltungen zu Land, zu Wasser und in der Luft teilnehmen.

Sanya ist auf dem See-, Land- und Luftweg einfach zu erreichen. Inzwischen werden über das internationale Flugstreckennetz 23 Länder und Regionen rund um den Globus angeflogen, darunter Japan, Kasachstan, Malaysia, Russland, Singapur, Südkorea und Thailand. Die Stadt treibt die Entwicklung des Kreuzfahrtmarkts für Touristen aus Südostasien voran. Dazu werden die Vorteile des Sanya Phoenix Island International Cruise Terminal genutzt, außerdem entsteht Asiens größtes Dock für Kreuzfahrtschiffe. Die zahlreichen Attraktionen der Stadt sind mit verschiedenen Transportmitteln erreichbar, darunter überregionaler Schnellzug, Helikopter, Straßenbahn und Wassertaxi. Siebzehn internationale Hotelketten und 43 internationale Hotelmarken haben sich in Sanya angesiedelt. Somit kann die Stadt ihren internationalen Gästen erstklassige und maßgeschneiderte Reise- und Urlaubsleistungen anbieten. Während des diesjährigen Frühlingsfests will Atlantis nach vierjähriger Bauzeit in Sanya sein drittes Hotel eröffnen und damit den Tourismussektor der Stadt weiter voranbringen. Darüber hinaus wird die Avatar-Show von Cirque Du Soleil nach einer erfolgreichen Tour durch 60 Städte in 11 Ländern und Regionen rund um den Globus während des Fests in Sanya ihr chinesisches Debut machen und das Publikum in einen imaginären Kosmos entführen.

Sanya arbeitet unermüdlich an seiner Transformation zu einem erstklassigen Reiseziel und lockt dank seines unvergleichlichen Reizes als Tropenparadies am Meer immer mehr Besucher aus aller Welt an. Sanya ist die einzige chinesische Stadt, die in der von The New York Times veröffentlichten Liste 'World's Top Places Worth Visiting in 2017' aufgeführt ist.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/642484/Sanya_Tourism_Development.jpg

Pressekontakt:

Vivian Qiao
186 0897 8393
qvivian@yahoo.com

Original-Content von: Sanya Tourism Development Commission, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Sanya Tourism Development Commission
Weitere Storys: Sanya Tourism Development Commission