Trina Solar (Germany) GmbH

Trina Solar: Neue effiziente Lösungen zur Intersolar Europe 2017
Bifaciales Solarmodul und neue Zelltechnologien senken Stromgestehungskosten

München (ots) - Trina Solar Limited, ein weltweit führender Hersteller von Photovoltaik-Modulen, -Lösungen und -Services, präsentiert seine neuesten Produktentwicklungen zur diesjährigen Intersolar Europe in München. Dabei liegt der Fokus auf Lösungen zur weiteren Senkung der Stromgestehungskosten (LCoE). Unter den am Stand von Trina Solar (Nr. A1.480) gezeigten Produkten ist das bifaciale DUOMAX Twin Modul, ebenso wie das Projektmodul Tallmax für 1.500V Systemspannung. Die Messebesucher erhalten auch einen ersten Eindruck von der Multi-Busbar-Technologie und dem Halbzellenmodul Splitmax; beide zeichnen sich durch eine signifikante Steigerung der Ausgangsleistung aus. Batteriespeicherlösungen für jegliche Systemgröße präsentiert als Mitaussteller Trinabess, die spezialisierte Geschäftseinheit für Energiespeicher.

Eins der Messehighlights ist das kürzlich eingeführte bifaciale DUOMAX Twin Modul. Es vereint die hocheffiziente bifaciale PERC-Zelltechnologie und die DUOMAX Doppelglasbauweise. Das PV-Modul erzeugt Solarstrom sowohl auf der Front-, als auch auf der Rückseite der Zellen und ermöglicht zahlreiche Varianten der Montage und Neigung. DUOMAX Twin ist ideal für aufgeständerte Boden- oder Dachmontage, Anlagen in Wüsten oder schneereichen Gegenden sowie für den Einsatz über Wasserflächen. Es kann einen wesentlichen Mehrertrag an Energie liefern.

Das 72-Zellen-Modul Tallmax ist Teil einer wachsenden Palette von Trina Solar PV-Modulen, die für eine erhöhte Systemspannung von 1.500V zertifiziert sind. Dadurch können mehr Module im gleichen String arbeiten, was sowohl DC-Kabelverluste als auch benötigte BOS-Komponenten wie Kabel und Generatoranschlusskästen reduziert.

Zudem präsentiert Trina Solar einen Multi-Busbar-Prototyp, ein monokristallines Honey M Plus Modul mit zwölf Busbars. Diese Technologie führt zu einer weiteren Leistungssteigerung, speziell bei hoher Sonneneinstrahlung, während die Produktionskosten nur unwesentlich steigen. Das Multi-Busbar-Zelldesign wird ab dem 4. Quartal 2017 sukzessive in der Serienfertigung eingesetzt.

Weiterhin bringt Trina Solar das leistungsstarke Splitmax Modul nach Europa. Dieses 120-Zellen-Produkt weist ein innovatives Halbzellen-Design auf, das die Verschaltungsverluste minimiert. Splitmax ist in anderen Regionen der Welt bereits sehr erfolgreich im Einsatz.

"Wir freuen uns sehr, dass wir zur Intersolar Europe 2017 innovative Lösungen präsentieren, die aktiv zu einer weiteren Kostensenkung beitragen können und gleichzeitig die Leistungsfähig¬keit steigern", sagt Gonzalo de la Viña, Leiter des europäischen Modulgeschäftes bei Trina Solar. "Das sind zwei Seiten derselben Medaille: der unermüdliche Einsatz von Trina Solar zur Senkung der Stromgestehungskosten in der Photovoltaik. Auf diese Weise werden wir unserer Unternehmensvision gerecht, dass Solarenergie allen Menschen zugute kommen soll. Wir freuen uns zur Intersolar in München auf den Besuch unserer bestehenden Geschäftspartner ebenso wie auf den Kontakt mit neuen Interessenten."

Trina Solar Europe teilt seinen Stand mit Trinabess, der Geschäftseinheit für Batteriespeichersysteme. Trinabess präsentiert Speicherlösungen für Wohngebäude, gewerbliche Systeme und Großanlagen.

Bild 1: http://bit.ly/2qFBFAJ
Bildzeile 1: Gut besucht: Der Stand von Trina Solar (A1.480) auf der 
Intersolar Europe 2017. 
Bild 2: http://bit.ly/2ppgJ48 
Bildzeile 2: Das neue bifaciale DUOMAX Twin Modul von Trina Solar 
Quelle:
Trina Solar 

Über Trina Solar

Limited Trina Solar ist ein weltweit führender Anbieter von Photovoltaikprodukten, -Lösungen und -Services. Das Unternehmen wurde 1997 als Systemintegrator gegründet und ist heute Vorreiter für smarte Energie. Dabei arbeitet Trina Solar eng mit Handwerkern, Handel, Energieversorgern und Projektentwicklern auf der ganzen Welt zusammen. Die prägende Stellung des Unternehmens in der Solarbranche gründet sich auf Innovationsstärke, herausragende Produktqualität, vertikal integrierte Prozesse und Verantwortung für die Umwelt. Weitere Informationen unter: http://www.trinasolar.com.

Pressekontakt:

Trina Solar Europe
Michael Katz
Tel.: +49 89 122 849 260
E-Mail: michael.katz@trinasolar.com

Original-Content von: Trina Solar (Germany) GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Trina Solar (Germany) GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: