Olympus Europa SE & Co. KG

Olympus Dictation Management System (ODMS) Version 6.4.0 ab sofort verfügbar

Hamburg (ots) - Mehr Komfort, mehr Sicherheit: Version 6.4.0 der Olympus Dictation Management System-Software (ODMS-Software) ist ab sofort verfügbar und bringt viele Vorteile. Mit der stetigen Weiterentwicklung seiner Lösungen passt sich Olympus immer wieder aktuellen Herausforderungen an.

Mit dem neuesten Update ist ODMS weiter verbessert worden, insbesondere die Benutzerfreundlichkeit der Software wurde optimiert. Die neue Version zeichnet sich zudem durch ihre erweiterte Kompatibilität, beispielsweise mit Windows 8.1, aus. Daher ist ODMS insbesondere für Nutzer des OLYMPUS DSS Player Pro R5 interessant, die aus Sicherheitsgründen auf aktuelle Betriebssysteme und Plattformen setzen wollen. Außerdem unterstützt ODMS 6.4.0 die neueste Virtualisierungstechnologie: Die Software ist mit Citrix XenApp 7.6, XenDesktop 7.6 sowie VMware Horizon View 6 kompatibel.

Für ein hohes Maß an Datensicherheit sorgt zudem die direkte 256-Bit-Dateiverschlüsselung mit DSS Pro. Diese ermöglicht es nur autorisierten Personen die Daten wiederzugeben. Für jeden Benutzer können individuelle Sicherheitseinstellungen vorgenommen werden. Vertrauliche Daten sind so zuverlässig geschützt.

Drei Transkriptionsmöglichkeiten für mehr Effizienz

Ein weiterer Vorteil von ODMS 6.4.0: Mit dem Update der Software wird die neueste Nuance Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking 13 (DNS) unterstützt. Sprachaufnahmen lassen sich dadurch noch schneller und unkomplizierter in ein Textdokument umwandeln. Zur Verfügung stehen die Modi "klassisch", "automatisch" oder "erweiterte Transkription". Bei der klassischen Variante werden Diktate manuell durch eine Schreibkraft transkribiert. Im automatischen Modus wird das Diktat durch die Spracherkennung transkribiert. Anschließend prüft der Autor selbst das Dokument und trainiert die Spracherkennungssoftware indem er falsch erkannten Text korrigiert. Die Software lernt bei jeder Verbesserung mit. Bei der erweiterten Transkription wird die Aufnahme ebenfalls mit Hilfe der Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking automatisch transkribiert. Die Qualitätskontrolle erfolgt dann durch eine Schreibkraft, die durch ihre Korrekturen das Userprofil eines oder auch mehrerer Autoren trainiert.

Die wichtigsten Funktionen von ODMS im Überblick:

- Kompatibilität mit Windows 8.1: ODMS kann mit dem Betriebssystem
  Windows 8.1 von Microsoft genutzt werden. 
- Unterstützung neuester Virtualisierungstechnologie: ODMS
  unterstützt neben weiteren Systemen auch die Plattformen Citrix
  XenApp 7.6, XenDesktop 7.6 und VMware Horizon View 6. 
- Nuance Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking 13
  (DNS): ODMS ist mit DNS 13 Professional, DNS 13 Legal sowie Dragon
  Medical Practice Edition Version 2 kompatibel. 
- Datensicherheit: Eine direkte 256-Bit-Dateiverschlüsselung mit DSS
  Pro verhindert, dass Unbefugte Dateien öffnen können und schützt so
  vertrauliche Informationen. 

Mehr Informationen unter www.olympus.de/dictated-documented

Olympus Dictation Management System (ODMS) www.olympus.de/odms

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:


Nadine Dengel
Olympus Europa SE & Co. KG
Tel.: +49-40-23773-5867
Email: nadine.dengel@olympus-europa.com
www.olympus-europa.com

Original-Content von: Olympus Europa SE & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Olympus Europa SE & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: