Campen Auktioner A/S

Nach einem Bombenanschlag wurde ein ganz besonderer Mercedes wieder zum Leben erweckt

Randers, Dänemark (ots/PRNewswire) - Seltene Oldtimer stoßen bei Käufern auf starkes Interesse und erzielen regelmäßig Rekordpreise. Lauritz Lauritzen besitzt ein solches Auto und zwar einen Mercedes-Benz, Cabriolet Typ B, Modell 320 aus dem Jahre 1938. Dabei handelt es sich um das einzige Modell weltweit, das damals im Mannheimer Mercedes-Benz-Werk produziert wurde. Lauritz kann es kaum erwarten, zu sehen, welchen Preis das Auto erzielen wird, wenn es am 26. Juni in Dänemark unter den Hammer kommt.Dieser Mercedes gilt als Spitzenleistung der deutschen Marke, und es wurden damals nur 34 Autos gebaut.

Um zur Multimedia-Pressemitteilung zu gelangen, klicken Sie bitte auf:

http://www.multivu.com/players/uk/7861151-mercedes-resurrected-after-bomb-attack/

Dieses 1938er-Modell ist etwas ganz Besonderes: es ist das Spitzenmodell der "Mannheim"-Autoreihe und wurde von Mercedes mit allen erdenklichen Details ausgestattet. Zur damaligen Zeit war es vermutlich das weltweit beste Auto. Heute präsentiert es sich ähnlich exklusiv - aber nur, weil sein begeisterter Besitzer es in Tausenden von Stunden renoviert hat. Das Auto wurde 1980 als komplettes Wrack von Lauritz Lauritzen in einem Schuppen gefunden. Als erfahrener Mechaniker stellte er sich der Herausforderung, ihm seinen einstigen Glanz zurückzugeben. Elf Jahre später war das Werk vollbracht.

Seitdem ist der Besitzer damit in ganz Europa herumgefahren, und sogar bei Mercedes-Benz wurde es ausgiebig bewundert. Zum 125-jährigen Jubiläum wurden das Auto und sein Besitzer für eine Sonderausstellung nach Berlin eingeladen und der Wagen als einer der zehn schönsten Mercedes aller Zeiten ausgestellt.

Anderenorts rief das Auto einst Entsetzen hervor: Sehr wahrscheinlich handelt es sich um jenen Mercedes, in dem der Nazi Reinhard Heydrich 1942 in Prag einem Bombenattentat zum Opfer fiel. Aufgrund von Nachforschungen stellte Lauritz Lauritzen fest, dass Heydrich eine Spezialausführung aus dem Mannheim-Werk fuhr - genau wie das Auto von Lauritzen. Diese Tatsache stimmt mit den schweren Beschädigungen auf der rechten Rückseite des Autos, wo die Bombe beim Attentat explodierte, überein. Lauritz Lauritzen kam zu dem Schluss, dass es sich um das Fahrzeug des berüchtigten Nazis handeln müsse.

"Es ist nicht die Schuld des Autos" sagt der Besitzer, der das Auto trotz seiner beunruhigenden Vorgeschichte 36 Jahre lang liebevoll pflegte. Dieses Auto war aber auch an einigen positiveren Geschichten beteiligt. Beispielsweise wurde es im Film "Hamsun" aus dem Jahre 1996 mit Max von Sydow eingesetzt. Als der Schauspieler das Auto sah, sagte er, "hier bin ich der Statist".

Lauritz Lauritzen hat nur schöne Erinnerungen mit seinem einzigartigen und immer noch in Top-Form befindlichen Mercedes gesammelt. Er ist jedoch davon überzeugt, dass jetzt der Zeitpunkt für das Auto gekommen ist, ein neues Kapitel seiner Geschichte aufzuschlagen.

Das bemerkenswerte Auto wird am 26. Juni von Campen Auktioner versteigert. Der Auktionator Finn Campen bescheinigte bereits großes internationales Interesse an diesem einzigartigen Mercedes.

Weitere Informationen erhalten Sie vom

Besitzer: 
http://lauritzlauritzen.com oder

Annette Kjaer, Campen Auktioner 
A/S, PR & Marketing Manager, Tel.: +45-22-543-543, 
pr@campenauktioner.dk 

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160616/380255 )

Video:

http://www.multivu.com/players/uk/7861151-mercedes-resurrected-after-bomb-attack/

Original-Content von: Campen Auktioner A/S, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Campen Auktioner A/S

Das könnte Sie auch interessieren: