Constantia Flexibles

Constantia Flexibles schließt Akquisition von Afripack ab

Wien (ots) - Constantia Flexibles hat die Akquisition der südafrikanischen Afripack Gruppe - einem Hersteller flexibler Verpackungen - nach Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden erfolgreich abgeschlossen.

"Wir heißen die Afripack Mitarbeiter bei Constantia Flexibles herzlich willkommen und blicken dem Wachstum des Geschäfts auf diesem spannenden Kontinent mit großer Freude entgegen", sagte Friedrich Humer, Executive Vice President Food Emerging Markets bei Constantia Flexibles.

Der afrikanische Kontinent ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte für flexible Verpackungen. Die Nachfrage wird vom Megatrend Urbanisierung, weiteren Investitionen multinationaler Konzerne, einem wohlhabenderen Mittelstand und dem expandierenden Einzelhandel getrieben.

Afripack beschäftigt derzeit rund 1.150 Mitarbeiter und betreibt vier Werke in Südafrika und jeweils eines in Kenia und auf Mauritius.

Constantia Flexibles ist ein weltweit führender Hersteller für flexible Verpackungsprodukte und Etiketten. Die Gruppe liefert ihre Produkte an zahlreiche multinationale Konzerne sowie lokale Marktführer in der Lebensmittel-, Tiernahrungs-, Pharma- und Getränkeindustrie. Insgesamt zählt Constantia Flexibles weltweit mehr als 3.000 Kunden und fast 10.000 Mitarbeiter

Rückfragehinweis:
   Daniel Smith
   Head of Group Communications
   T +43 (0)1 88856401195
   M +43 676 3052289
daniel.smith@cflex.com
www.cflex.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/17677/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: Constantia Flexibles, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Constantia Flexibles

Das könnte Sie auch interessieren: