Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fira de Barcelona

12.11.2019 – 18:18

Fira de Barcelona

INDUSTRY beendet eine Ausgabe, die sich auf die Präsentation der neuesten technologischen Lösungen für die Industrie konzentriert

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire)

INDUSTRY From Needs to Solutions beendete am Donnerstag die vierte Ausgabe, die die besten Anwendungen der modernen Fertigung ausstellte und auf die Herausforderungen der Unternehmen reagierte, ihre Produktion heute und in Zukunft zu verbessern. 3D-Druck, Robotik, Werkzeugmaschinen und Cybersicherheit standen im Mittelpunkt einer von der Fira de Barcelona organisierten Veranstaltung, die in ihrem Ausstellungsbereich mehr als 150 Unternehmen, 150 Referenten und 8.949 Besucher zusammenbrachte.

Der neue Werkzeugmaschinenbereich mit mehr als 50 ausstellenden Unternehmen, die Maschinen in Betrieb ausstellten, war einer der Bereiche mit dem größten Besucherandrang während der dreitägigen Veranstaltung. Es war möglich, Maschinen in voller Leistung zu sehen, einschließlich Bearbeitungstechniken wie Starten, Schneiden oder Verformen. Der Ausstellungsbereich wurde mit den Bereichen Automatisierung und Robotik, neue Materialien, 3D-Druck, Formen und Werkzeuge, Konnektivität und Daten sowie Design und Dienstleistungen ergänzt, die auch für die Besucher von großem Interesse waren.

Laut Veranstaltungsleiter Miquel Serrano "hat sich INDUSTRY in dieser Ausgabe als die wichtigste Plattform für industrielle Lösungen auf nationaler Ebene bestätigt, auf der die herausragendsten aktuellen Technologien, die die Branche revolutionieren, wie beispielsweise 3D-Druck oder fortschrittliche Fertigung, ausgestellt wurden."

Der Kongressbereich umfasste "Healthio Day 3D Printing Application in Healthcare", den Workshop zum Thema 3D-Druck im medizinischen Bereich, der am Mittwoch, dem 30. Oktober, stattfand, und Vorträge, in denen die aktuelle Situation des Biodrucks und der Branche sowie die besten Anwendungsfälle des 3D-Drucks in katalanischen Krankenhäusern behandelt wurden. In (3D)-Vorträgen wurden die Zukunftslinien der Branche und einige der besten Beispiele für die Umsetzung der additiven Fertigung in Bereichen wie Automobilindustrie, Einzelhandel in der Luftfahrt vorgestellt.

Darüber hinaus konzentrierte sich die zweite Ausgabe des Barcelona Cybersecurity Congress auf die Cybersicherheit im Bereich der digitalen Gesellschaft und der verbundenen Unternehmen. Unter anderem wurden die wichtigsten Multicloud-Lösungen, die Sicherheit bei Medizinprodukten, der Schutz der Industrie 4.0 und die Prävention von Identitätsdiebstahl diskutiert. Das Wissensangebot der INDUSTRY From Needs to Solutions wurde mit Max und Ayri11 über fortschrittliche Fertigung und Automatisierung bzw. Robotik ergänzt.

In der vierten Ausgabe von INDUSTRY wurde auch ein B2B European Technology Buyers Programme vorgestellt, das mehr als 50 Treffen zwischen europäischen Unternehmen und Käufern aus Branchen wie der Automobilindustrie, der Luftfahrt, der Robotik und dem Gesundheitswesen organisierte.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/659718/Fira_Barcelona_Logo.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1026811/INDUSTRY_Technology.jpg

Pressekontakt:

Albert Sas
+ 34 93 233 21 66
asas@firabarcelona.com

Original-Content von: Fira de Barcelona, übermittelt durch news aktuell