PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fira de Barcelona mehr verpassen.

21.09.2017 – 01:23

Fira de Barcelona

Fira de Barcelona: Alle verfügbaren Plätze auf der Bootsmesse in Barcelona ausverkauft, mehr als 280 teilnehmende Unternehmen

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire)

Zwischen dem 11. und 15. Oktober werden auf der Internationalen Bootsmesse Barcelona die neuesten Produkte aus der Branche des Sport- und Freizeitsegelns präsentiert. Es nehmen führende spanische und internationale Unternehmen teil. Im Vergleich zum letzten Jahr wird die Messe 11 % größer sein mit erweiterten Ausstellungsflächen zu Wasser und Land.

(Logo: 
http://mma.prnewswire.com/media/555097/Barcelona_Boat_Show_Logo.jpg )

(Logo: 
http://mma.prnewswire.com/media/555096/Barcelona_Boat_Show.jpg ) 

An der 56. Ausgabe der Bootsmesse Barcelona, die von Fira de Barcelona organisiert wird, nehmen mehr als 280 Aussteller teil und es werden mehr als 700 Boote ausgestellt. Darunter sind internationale Top-Marken wie Beneteau, Jeanneau, CNB-Lagoon, Marina Estrella, Sunseeker, Touron, Yamaha und Zodiac und viele mehr.

Das Mittelmeerwasser des Hafens Port Vell in Barcelona wird den schwimmenden Teil der Boote von über 8 Metern Länge beherbergen. Besonders bemerkenswert ist hierbei eine Flotte von 20 Katamaranen in der bislang größten Gruppierung in Spanien, bzw. einer der größten Gruppierungen europaweit. Gleichzeitig findet zu Land eine Ausstellung der kleineren Boote und Schlauchboote sowie der neuesten Produkte aus den Bereichen Elektronik, Motoren, Farben, Segel, Anhänger, Charter- und Nautik-Dienste statt.

Innovation, Unternehmen und Geschäft

Die Seminare für Unternehmer und Start-Ups finden nach dem letztjährigen Erfolg bereits ein zweites Mal statt. Die Initiative, die an jedem Tag der Bootsmesse stattfindet, stellt innovative Projekte für die Nautikbranche vor. Es gibt Netzwerk-Sessions, einen Ausstellungsbereich und ein Investmentforum.

Im Fachpublikumsbereich ist eine Agenda mit Professionellen Meetings geplant, die das Knüpfen neuer Kontakte und Geschäftsabschlüsse zwischen Ausstellern und Besuchern fördern soll. Zudem werden im "Espai del Mar"-Bereich verschiedene Seminare, Konferenzen, runde Tische, Vorstellungen von Regattas und Wettbewerben und Preisverleihungszeremonien organisiert.

Freizeitideen, um das Meer zu genießen

Neben dem Angebot für Fachpublikum werden auf der Bootsmesse auch verschiedene Freizeitaktivitäten stattfinden, in denen die vielen verschiedenen Möglichkeiten vorgestellt werden, die für jeden Geschmack angeboten werden, um das Meer zu genießen. Im Fun Beach-Bereich wird es Anfängerunterricht in Wassersportarten geben, z. B. Schlauchboot-Segeln, Kajakfahren und Stand-Up-Paddeln. Gleichzeitig findet im Bereich "Traditional Sailing" eine Ausstellung klassischer Segelboote statt, mit Workshops zu maritimen Zollangelegenheiten und anderen Aktivitäten. Freitags findet die Nautical Night statt, mit einem "Swimnight & Kayak"-Event (eine Vorführung von Schwimmern im Hafen, begleitet von Kajaks), belebt durch die von den Ausstellern organisierten Partys, Live-Musik, Modeschauen und Gourmet-Veranstaltungen.

Pressekontakt:

Albert Sas
+34-93-233-21-66
asas@firabarcelona.com

Original-Content von: Fira de Barcelona, übermittelt durch news aktuell