Sozietät LKC Kemper Czarske v. Gronau

Bürgermeister des Jahres in Bayern gesucht

München (ots) - Preis würdigt besondere Verdienste / Bewerbungsfrist läuft bis 30.04.2015

Auch in diesem Jahr läuft wieder die bayernweite Ausschreibung "Bürgermeister des Jahres". Nominierungen sind durch Bürger, Stadt- und Gemeinderatsmitglieder, Verwaltungsmitarbeiter und die Bürgermeister selbst bis zum 30. April 2015 möglich. Ausgelobt wird der Preis von der LKC-Gruppe, einer bayerischen Rechtsanwalts-, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mit Hauptsitz in Grünwald.

Ausgezeichnet werden sollen Bürgermeister, die im Bereich der Energiepolitik Innovationen geleistet haben oder vor dem Hintergrund der Finanzsituation ihrer Kommune interessante Finanzierungsmodelle vorgelegt haben. Auch besondere Leistungen im Bereich der Neuen Medien, Wirtschafts- und Tourismusförderung oder der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlingen sollen gewürdigt werden. Darüber hinaus sind auch Sonderpreise für anderweitige herausragende Projekte möglich. Als Sachpreise winken rechtliche und steuerliche Beratungsleistungen für eine örtliche gemeinnützige Einrichtung in Höhe von je 2.000 Euro.

"Geehrt werden neben den Bürgermeistern zugleich die Stadt- und Gemeinderäte und die zuständigen Verwaltungsmitarbeiter, ohne die Projekte nicht beschlossen und erfolgreich durchgeführt werden könnten", betont Dr. Stefan Detig, Altbürgermeister und Rechtsanwalt der LKC-Gruppe. Die Preisverleihung findet im jeweiligen örtlichen Rathaus statt.

Nominierungen und Eigenbewerbungen können unter Beifügung einer kurzen schriftlichen Beschreibung des Projekts von etwa zwei Seiten eingereicht werden unter:

   LKC Rechtsanwaltsgesellschaft mbH 
   Herrn Dr. Stefan Detig, Altbürgermeister 
   Possartstraße 21 in 81679 München 
   Telefax: 089/232416920 
   E-Mail: stefan.detig@lkc.de 
www.lkc.de/kommunalberatung

   Die LKC Gruppe ist Mitglied von HLB Deutschland und berät an zwölf
Standorten in Bayern, unter anderem in München und Nürnberg, sowie in
Berlin in allen Fragen der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und des
Rechts. Sie beschäftigt 300 Mitarbeiter, davon 75 Berufsträger, und 
bietet Full-Service für Unternehmer, Unternehmen, Freiberufler, aber 
auch für Stiftungen, Vereine und Kommunen an. Die LKC Gruppe hat 2013
ein Umsatz von 21 Millionen Euro erzielt. 
Weitere Informationen unter www.lkc.de. 

Pressekontakt:

Bestfall GmbH
Michael Roth
06131 94518 21
michael.roth@bestfall.de

Original-Content von: Sozietät LKC Kemper Czarske v. Gronau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sozietät LKC Kemper Czarske v. Gronau

Das könnte Sie auch interessieren: