Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Hainan Tourism Development Commission mehr verpassen.

20.04.2018 – 20:47

Hainan Tourism Development Commission

Hainan will Touristen aus 59 Ländern von Visumspflicht befreien

Haikou, China (ots/PRNewswire)

Die staatliche Einwanderungsbehörde informierte am Mittwoch über die Absicht Chinas, Touristen aus 59 Ländern eine visafreie Einreise nach Hainan zu ermöglichen. Diese Änderung, die ab 1. Mai geplant ist, soll die Reformversuche und Öffnung der südlichsten Inselprovinz des Landes unterstützen.

Entsprechend dieser neuen Bestimmungen können Gruppen- und Individualreisende aus 59 Ländern, einschließlich Russlands, Großbritanniens, Frankreichs, Deutschlands und der USA unter der Voraussetzung, dass ihre Touren durch Reisebüros gebucht wurden, visafrei nach Hainan einreisen und sich dort bis zu 30 Tagen aufhalten.

Seit 2000 stand Gruppenreisende aus 21 Ländern ein visumsfreier Aufenthalt in Hainan von bis zu 15 Tagen zu. 2010 wurden der Liste weitere fünf Länder hinzugefügt.

"Dadurch, dass die Bestimmungen nun auch Individualreisende betreffen und die Aufenthaltsspanne auf 30 Tage erweitert werden soll, versucht die Regierung, mehr internationale Touristen für sich zu gewinnen und den Bedürfnissen ausländischer Reisender gerecht zu werden", erklärte Qu Yunhai, stellvertretender Leiter der Einwanderungsbehörde.

Die erleichterte, visafreie Einreise nach Hainan ist laut der Leitlinien für die Unterstützung der Reformen und Öffnung Hainans, die die Zentralbehörden am Samstag veröffentlichten, Teil der Bemühungen Chinas, die Provinz zu einem "Freihandelshafen mit chinesischen Charakterzügen" werden zu lassen.

Die Insel hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einem bekannten tropischen Urlaubsort für Reisende aus dem Ausland entwickelt. 2017 belief sich die Anzahl ausländischer Touristen auf über 1,1 Millionen, was einen Anstieg von beinahe 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet.

Im vergangenen Jahr machten nahezu 320.000 Touristen aus besagten 26 Ländern Gebrauch von der visafreien Einreise, was die Daten, die 2016 erfasst wurden, um das Dreieinhalbfache übersteigt. Reisende aus Indonesien, Kasachstan, Malaysia, der Republik Korea (ROK) und Russland machten mehr als 90 Prozent der Gesamtzahl aus.

"Die neuen Bestimmungen werden Hainan zu mehr Dynamik verhelfen und uns unserem Ziel, zu einer Destination von Weltrang zu werden, näherbringen", so Sun Ying, Direktor der Kommission für Tourismusentwicklung.

Laut Mai Weiwen, Generalsekretär des Reiseveranstalterverbands in Hainans Hauptstadt Haikou, beabsichtigt der Verband, Mitarbeitern von über 200 örtlichen Reisebüros Sprach- und Kulturunterricht anzubieten.

Die Anzahl der Direktflüge in Länder, für die keine Visumspflicht besteht, soll erhöht werden. Hainan bietet bereits über 57 internationale Flüge an, unter anderem nach Deutschland, Malaysia und Thailand, und beabsichtigt, in diesem Jahr mindestens 16 weitere Flüge ins Ausland hinzuzufügen. 2020 soll die Anzahl der Flugverbindungen ins Ausland nicht weniger als 100 betragen.

Pressekontakt:

Frau Zhang
+86-10-63074101

Original-Content von: Hainan Tourism Development Commission, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Hainan Tourism Development Commission
Weitere Storys: Hainan Tourism Development Commission