Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

03.05.2018 – 10:00

BORGWARD Group AG

Dr. Philip Koehn wird Technikvorstand bei der Borgward Group AG

Dr. Philip Koehn wird Technikvorstand bei der Borgward Group AG
  • Bild-Infos
  • Download

Stuttgart (ots)

Der Aufsichtsrat der Borgward Group AG (Stuttgart) hat Dr. Philip Koehn mit Wirkung zum 1. Juni 2018 zum Vorstand für Forschung und Entwicklung bestellt. "Wir freuen uns, einen so erfahrenen und erfolgreichen Spitzenmanager für die Position des Technikvorstandes gewonnen zu haben", sagte Ulrich Walker, Vorstandsvorsitzender der Borgward Group AG. Dr. Koehn (48) war zuletzt Leiter der Entwicklung beim britischen Luxushersteller Rolls-Royce.

Dr. Koehn hat an der RWTH Aachen studiert und promoviert. 1999 trat er in die BMW AG ein und war dort in verschiedenen Funktionen für die Entwicklung und Serieneinführung mechatronischer Fahrwerksysteme verantwortlich.

Von 2009 bis 2013 leitete Dr. Koehn bei der BMW AG die Hauptabteilung Gesamtfahrzeugarchitektur und Konzepte. Dort führte er standardisierte Fahrzeugplattformen für Front- und Heckantriebsfahrzeuge sowie elektrifizierte Fahrzeugkonzepte ein.

Ab 2013 war Dr. Koehn bei Rolls-Royce Motorcars Ltd. als Director of Engineering und Leiter der Produktlinie Rolls-Royce innerhalb der BMW Group tätig. Mit der Einführung einer völlig neuen Aluminium-Space-Frame-Plattform und diversen neuen Fahrzeugmodellen wie zuletzt dem Rolls Royce Phantom 2017 trug er wesentlich zur Modernisierung dieser Luxusmarke bei.

"Ich freue mich sehr auf die anstehenden Herausforderungen und deren erfolgreiche Umsetzung zusammen mit meinem internationalen Team. Dazu gehören unter anderem die Elektrifizierung, die profitable Erweiterung des bestehenden Portfolios auf Basis einer gemeinsamen Plattform und die weitere Etablierung als Premiummarke. Ich bin mir sicher, dass Borgward an die erfolgreiche Tradition der Marke anknüpfen kann.", sagte Dr. Koehn.

Weitere Informationen

BORGWARD Group AG
Kriegsbergstrasse 11
70174 Stuttgart
Marco Dalan
Head of Global Communications
Telefon +49 711 365101041
E-Mail marco.dalan@borgward.com
www.borgward.com

Original-Content von: BORGWARD Group AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BORGWARD Group AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung