RB Deutschland

Erste Durex Smartphone-App: Durex Connect verbindet Paare nicht nur zur Earth Hour

Erste Durex Smartphone-App: Durex Connect verbindet Paare nicht nur zur Earth Hour
Durex präsentiert die neue "Durex Connect"-App, die es Paaren rechtzeitig zur Earth Hour am 28. März ermöglicht, gemeinsam das Handy auszuschalten, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Die Smartphone-App ist das abschließende Kapitel der "Durex Connect"-Kampagne. Weiterer Text über ots und... mehr

Heidelberg (ots) - Durex präsentiert die neue "Durex Connect"-App, die es Paaren rechtzeitig zur Earth Hour am 28. März ermöglicht, gemeinsam das Handy auszuschalten, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Die Smartphone-App ist das abschließende Kapitel der "Durex Connect"-Kampagne.

Die Kampagne wurde vor drei Wochen mit der Ankündigung eines technologischen Durchbruchs, der eine Revolution für unser Sexleben bedeuten kann, gestartet. Seitdem haben mehr als 40 Millionen Menschen das dazugehörige Video (internationale Version: http://youtu.be/O925jNVmpOQ) angeschaut. Es zeigt die Reaktionen von Paaren, wenn sie erfahren, wie einfach sie eine Veränderung im Schlafzimmer verwirklichen können: durch das Drücken des Ausschaltknopfs.

Nach dem enormen internationalen Echo auf das Video und den Untersuchungsergebnissen der Durham University über die weitgehende Beeinflussung unserer Beziehungen durch Technologie (unter anderem gaben 40 % der Befragten zu, während des Sex ans Telefon zu gehen), präsentiert Durex nun eine App, die eine simple Lösung bietet: Sie synchronisiert unsere Telefone, damit diese sich zusammen abschalten - und Partner sich, statt auf die Technik, aufeinander konzentrieren können.

Ukonwa Ojo, Head of Global Brand Equity bei Durex, dazu: "Der Durex Connect-Film begleitete die teilnehmenden Paare auf einer emotionalen und gleichzeitig nachdenklichen Reise, in der sie sich mit den Auswirkungen der allgegenwärtigen Technologie auf ihre Beziehungen beschäftigten. Die Kampagne hat aufgezeigt, dass es sich hierbei um ein Problem globalen Ausmaßes handelt.

Während die Earth Hour (www.earthhour.org) am 28. März von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr näher rückt, laden wir Paare auf der ganzen Welt ein, diese App zu entdecken, die wirklich ihr Sexleben bereichern könnte."

Die "Durex Connect"-App ist bereits kostenlos auf Android und bald auf iOS verfügbar. Sie bietet eine benutzerfreundliche Option, um das Telefon mit dem des Partners zu synchronisieren, sodass Paare ohne Ablenkungen durch Technik zusammenfinden können. Zu fest vereinbarten Uhrzeiten oder auch mal ganz spontan auf Wunsch des Paares wird die App dann den Startbildschirm der Telefone verbergen, womit die Geräte praktisch in die Sleep-Funktion versetzt werden, sodass keine Ablenkung mehr besteht.

Rachel Bloodworth, Head of Public Engagement bei WWF-UK, kommentiert: "Die Connect Kampagne von Durex hat veranschaulicht, dass wir uns wieder um reale Beziehungen kümmern müssen. Wir hoffen, dass sie die Menschen zum Nachdenken anregt, wie sehr wir alle Zeit brauchen, um einmal innezuhalten und die Welt um uns herum zu genießen.

Die Earth Hour erinnert uns daran, wie wichtig es ist, unseren Planeten zu schützen. Gleichzeitig ist es aber auch eine Stunde, in der wir alle abschalten können, um uns wieder den Dingen zu widmen, die uns wirklich wichtig sind."

Zum Download der Durex Connect-App: http://ots.de/geN6q

Das Durex Connect Video können Sie unter folgenden Link ansehen: http://youtu.be/O925jNVmpOQ

Über Durex

Durex® ist der weltweit führende Experte für sexuelles Wohlbefinden. Die Produktion von hochwertigen Kondomen ist dabei nur ein Tätigkeitsfeld. Hinzu kommen Gleit-, Erlebnis- und Massagegele und Sexspielzeug. Mit über 80 Jahren Erfahrung in allen Fragen der Sexualität unterstützt Durex optimal bei einem sicheren und erfüllten Sexualleben. Daher betreibt Durex kontinuierliche Forschung für immer neue und innovative Produkte, die das Sexleben bereichern und Paare zu neuen, gemeinsamen und innigeren Erfahrungen verhelfen. Weitere Informationen zu Durex finden Sie unter: www.durex.de.

Über die Studie der Durham University

Tiefeninterviews wurden im Februar 2015 mit 30 Menschen aus ganz England durchgeführt. Das Alter der Studienteilnehmer lag zwischen 18 und 55 Jahren. Voraussetzung für die Teilnahme war, in einer mindestens ein Jahr dauernden Beziehung zu leben. Alle Teilnehmer waren aus unterschiedlicher Herkunft in Bezug auf Gesellschaftsschicht, Ethnizität, Alter und Bildungshintergrund. Die Durham University erteilte die ethische Genehmigung für die Studie. Der vollständige Bericht kann unter Durham Research Online eingesehen werden. Die Studie wurde geleitet von Dr. Mark McCormack. Er ist Soziologie-Dozent an der Durham University und Co-Director des Centre for Sex, Gender and Sexualities an der School of Applied Social Sciences. Nach einer zweijährigen Tätigkeit als Dozent an der Brunel University und dem Erwerb seines Doktortitels an der University of Bath im Jahr 2010 zog er nach Durham. Seine Forschungstätigkeit erregte erhebliche Aufmerksamkeit in den Medien, und er hatte Auftritte in Fernsehprogrammen wie The Surgery auf BBC Radio 1, Woman's Hour and Thinking Allowed auf BBC Radio 4, Nightwaves auf BBC Radio 3, The World Service und Q with Jian Ghomeshi auf CBC Radio 1. Über seine Forschungsarbeiten erschienen Zeitungsberichte, unter anderem in The Observer, The Sunday Times und The Daily Mail, sowie in zahlreichen Print- und Online-Zeitschriften, wie The Economist, New Internationalist und The Huffington Post.

Über RB:

RB (Reckitt Benckiser) ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich Consumer Health und Hygiene. Das Unternehmen besitzt operative Gesellschaften in über 60 Ländern mit Hauptsitzen in London, Dubai und Amsterdam und vertreibt seine Produkte in fast 200 Ländern. Weltweit beschäftigt RB etwa 37.000 Mitarbeiter.

Mit dem Ziel, innovative Lösungen für ein gesünderes Leben und ein glücklicheres Zuhause zu liefern, gehört RB zu den Top 20 Unternehmen der London Stock Exchange. Heute ist RB dank seiner herausragenden Innovationskraft weltweit die Nummer 1 oder Nummer 2 in den meisten seiner schnell wachsenden Marktsegmente. Das Portfolio aus den Bereichen Gesundheit, Hygiene und Haushalt wird angeführt von den 19 weltweiten Powerbrands wie Nurofen, Gaviscon, Durex, Scholl, Clearasil, Sagrotan, Veet, Cillit Bang, Finish, Vanish, Calgon, Air Wick und Woolite. Drei Viertel aller Einkünfte entstammen den Health- und Hygiene-Segmenten des Portfolios.

Dank einer neuen Generation talentierter Mitarbeiter, bei denen sich intellektuelle Neugierde mit einer Verpflichtung für höchste Qualitätsansprüche vermischt, ist RB bereit, die Welt der Consumer Health und Hygiene neu zu definieren. Die Grundlage des Unternehmenserfolges von RB stellen Mitarbeiter und Firmenkultur. Unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch ein hohes Maß an Eigeninitiative und unternehmerisches Denken aus, sie wollen etwas bewegen und erhalten dazu bei RB alle Möglichkeiten. Sie scheuen sich nicht davor, Verantwortung zu übernehmen und über sich hinaus zu wachsen. Dies zeigt sich überdies im Bereich der Nachhaltigkeit, wo das Unternehmen sich zum Ziel gesetzt hat, bis 2020 sowohl den Verbrauch von Wasser als auch den CO2-Ausstoß um jeweils ein Drittel zu reduzieren und ein Drittel seines Nettoumsatzes aus nachhaltigen Produkten zu erwirtschaften. Darüber hinaus ist RB der größte weltweite Partner aus der FMCG-Branche der gemeinnützigen Kinderrechtsorganisation Save the Children, wobei sich beide Partner zum Ziel gesetzt haben, Durchfallerkrankungen als zweithäufigste Todesursache bei Kindern unter fünf Jahren, gemeinsam merklich zu reduzieren. Insgesamt will RB 200 Millionen Menschen erreichen und ihr Verhalten in den Bereichen Gesundheit und Hygiene verbessern.

Weitere Informationen finden sich auf www.rb.com/de

Pressekontakt:

Pressebüro Durex
c/o FleishmanHillard Germany GmbH | Hanauer Landstraße 182a | 60314
Frankfurt am Main | Germany
T +49 (0)69-40-57-02-222 | F +49 (0)69-43-03-73
E RBDeutschland@fleishmaneurope.com

Original-Content von: RB Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RB Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: