AccorHotels Central Europe

Schnellstes WLAN in deutschen Hotels bei Accor - Neueste Glasfaser-Technologie bewährt sich
Das ibis Styles München Ost ist Testsieger einer Untersuchung unter 13.000 Hotels in Deutschland

Neueste Glasfaser-Technologie bewährt sich / Das ibis Styles München Ost ist Testsieger einer Untersuchung unter 13.000 Hotels in Deutschland / ibis Styles München Ost für schnelles WLAN ausgezeichnet / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/115514 / Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

München (ots) - Wie zufrieden sind die Gäste deutscher Hotels mit dem Internet-Zugang? Reputami hat dazu rund vier Millionen Bewertungen zu 13.000 Hotels ausgewertet. Das Ergebnis des Online-Reputationsmanagement-Anbieters: Das Hotel ibis Styles Muenchen Ost Messe ist Deutschlands Spitzenreiter. Es wird geführt durch die BHKV Hospitality GmbH als Franchisepartner von Accor. Für den schnellen und problemlosen Anschluss per WLAN ("Wi-Fi") lobten 97,32 Prozent der Gäste das Hotel. Der durchschnittliche Zufriedenheitswert für alle Hotels in der Befragung liegt dagegen bei rund 68 Prozent.

Das ausgezeichnete Abschneiden des ibis Styles Hotels nahe der Münchner Messe ist kein Zufall. Ein Großteil der rund 340 Accor-Häuser in Deutschland ist über die neueste Glasfaser-Technologie an das Internet angebunden und wird durch den Wi-Fi Spezialisten M3 Connect GmbH aus Aachen betreut. Als führender Hotelbetreiber, zu dem neben ibis unter anderem Sofitel, Mercure oder Novotel gehören, setzt Accor auf High-Speed-Internetzugang in seinen Hotels. Den Gästen wird dabei für die üblichen, tagtäglichen Aktivitäten eine kostenlose und schnelle "Free Wi-Fi-Version" angeboten sowie eine "Premium Wi-Fi-Variante" ohne Bandbreitenlimitierung - etwa für größere Downloads, Videos oder Internet-Telefonie (6,-- Euro pro Tag oder 19,-- Euro pro Woche).

Über Accor:

Accor, weltweit führender Hotelbetreiber mit 470.000 Zimmern in 3.700 Hotels, ist in 92 Ländern mit 14 international anerkannten Marken präsent. Der aus zwei Einheiten bestehende Konzern stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxus/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget und HotelF1) entwickelt Accor seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Umwelt, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, die markenspezifischen Websites und das Kundenbindungsprogramm Le Club Accorhotels. In Deutschland ist Accor mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, Adagio access, ibis, ibis Styles und ibis budget vertreten.

Die 170.000 Mitarbeiter der Accor Hotels haben vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Im Rahmen der Académie Accor engagiert sich der Konzern für die Weiterbildung und persönliche Entwicklung aller seiner Mitarbeiter. Seit der Gründung des Konzerns vor über 45 Jahren steht die Innovation im Zentrum seiner Strategie mit dem Ziel, die Kundenerwartungen zu erfüllen und eine nachhaltige und verantwortungsvolle Hotellerie aufzubauen.

Pressekontakt:

Accor Central Europe
Corporate Communications, Public Relations & CSR

Eike Alexander Kraft - Vice President
Marie Schwab - Senior Manager

Tel: +49 (0) 89/63002 111
E-Mail: presse.deutschland@accor.com

Accor Presse Service
Serviceplan Public Relations

Verena Schmitt

Tel: +49 (0) 89/2050 4190
E-Mail: accor.pressestelle@serviceplan.com


Service für Journalisten
Die Accor PressCorner Deutschland www.accor.com/presse/deutschland

Original-Content von: AccorHotels Central Europe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AccorHotels Central Europe

Das könnte Sie auch interessieren: