PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Hublot mehr verpassen.

26.08.2019 – 11:15

Hublot

Hublot engagiert sich für den Schutz der Nashörner und schliesst einer partnerschaft mit SORAI

Schweiz (ots/PRNewswire)

Hublot hat eine Partnerschaft mit Kevin Pietersen und seiner Organisation SORAI (Save Our Rhinos Africa and India) geschlossen, um das vom Aussterben bedrohte Nashorn zu schützen. Der ehemalige internationale Cricketstar und Markenbotschafter Pietersen kann sich nun ganz einem Anliegen widmen, das ihm sehr am Herzen liegt: der Rettung dieser riesigen pflanzenfressenden Säugetiere, die in Afrika und Asien leben. Ein Einsatz, der für unsere Erde und die zukünftigen Generationen von großer Bedeutung ist. Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot, befindet sich derzeit in Südafrika, um die Partnerschaft mit Kevin Pietersen zu besiegeln. Als Hommage an diese Zusammenarbeit wird es auch eine Special Edition geben, welche zeitnah vorgestellt wird.

follow: @Hublot #HublotSorai #Hublot #Sorai

Nashörner werden wegen ihrer wertvollen Hörner gejagt, und noch zu unseren Lebzeiten könnte sich der Bestand um zwei Drittel reduzieren. Um das zu verhindern, spüren Spezialisten-Teams verlassene, verletzte oder verwaiste Baby-Nashörner auf und betreuen sie, um sie wieder in die Wildnis zu entlassen, sobald sie dazu bereit sind. Diese Teams werden von Kevin Pietersen aktiv unterstützt. Mehr als 80 % aller Nashörner weltweit leben in Südafrika, und am häufigsten wird im Krüger-Nationalpark gewildert.

"Weltweit gibt es nur noch rund 28.000 Nashörner, das sind 23-mal weniger als afrikanische Elefanten! Die Wilderei zählt zu den größten Bedrohungen, denen diese Tiere ausgesetzt sind. Mehrere Staaten haben wichtige gesetzliche Maßnahmen eingeleitet, doch die Information der Verbraucher und die Änderung ihres Verhaltens bleiben eine zentrale Herausforderung im Kampf gegen die Wilderei. Wenn Hublot einen Beitrag dazu leisten kann, ein stärkeres Bewusstsein dafür zu entwickeln, wäre ich sehr glücklich." - Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot

"Es gibt auf der Erde fünf Nashorn-Arten: das Spitzmaul- und das Breitmaulnashorn, die in Afrika beheimatet sind, und das Sumatra-, Java- und Panzer-Nashorn, die in den tropischen Wäldern und Sümpfen Asiens leben. Nach Angaben der International Union for Conservation of Nature gelten von diesen fünf Arten heute das Spitzmaul-, Java- und Sumatra-Nashorn als 'vom Aussterben bedroht', das Breitmaulnashorn als 'potenziell gefährdet' und das Panzer-Nashorn als 'gefährdet'. Ich bin entsetzt über die Brutalität, der diese Tiere ausgesetzt sind. Es muss dringend etwas geschehen, und die Unterstützung von Hublot ist dabei entscheidend. Je schneller wir handeln, desto mehr Nashörner können wir schützen." - Kevin Pietersen, Gründer von SORAI

Die Arbeit von Kevin Pietersen - SORAI

Nach seiner erfolgreichen Cricket-Karriere war die Arbeit zum Schutz der Nashörner für Kevin Pietersen ein naheliegender Schritt, da er sich diesem wichtigen Anliegen schon lange leidenschaftlich verschrieben hat. 2018 gründete Pietersen SORAI, um die verschiedenen Organisationen - bestehend aus Rangern, Ernährungsfachleuten, Ökologen und anderen Spezialisten - zu unterstützen, die sich Tag für Tag darum bemühen, Nashörner in Afrika und Asien zu retten, zu pflegen und ihre vollständige Rehabilitierung zu gewährleisten. Diese globale Initiative will die Öffentlichkeit sensibilisieren, informieren und aufklären - Verhaltensänderungen bewirken und die nötigen Mittel sammeln, um Ressourcen und Ausrüstung zum Schutz, zur Überwachung und Pflege der Nashörner zu beschaffen und diese wichtige Arbeit somit fortsetzen zu können.

Hublot.com 
Twitter 
Facebook 
Instagram 
Pinterest 
Snapchat 
YouTube 
Weibo 

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/964824/HUBLOT_SORAI.jpg

Original-Content von: Hublot, übermittelt durch news aktuell