XCMG

"Belt and Road Initiative" von XCMG startet internationale Servicetour in Xuzhou

Xuzhou, China (ots/PRNewswire) - Die internationale Kundendiensttour von XCMG unter dem Titel "Belt and Road Initiative" startete diesen Nachmittag offiziell in Xuzhou. 27 Botschafter und Botschaftsräte für Handel aus 18 Ländern, die von der Belt and Road Initiative bereist werden, wohnten dem Start bei.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150529/219382 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150529/219382]

Die internationale Kundendiensttour ist die erste große Tour dieser Art der Branche. Laut Initiative werden 20 Länder besucht und der Schwerpunkt gilt dem Kundendienst, der Produktwartung und der Verbesserung der Versorgung mit Ersatzteilen und 1.000 Mechanikern im Ausland. XCMG wird ca. 10.000 Produkte mit dreijähriger Garantie prüfen, die für 53,7 % der Gesamtprodukte stehen. Hinzu kommt erweiterter Kundendienst, darunter kostenlose Filter, Prüfung der Produktleistung, Bedienungsanleitung und Wartungsmethoden, sowie Nachfragen über Informationen zur Bautätigkeit und Sammeln von Verbesserungsvorschlägen der Kunden. "XCMG zielt darauf ab, Infrastrukturprojekten in diesen Ländern umfassenden Kundendienst für Baumaschinen zur Verfügung zu stellen", sagte Wang Min, Vorsitzender von XCMG.

XCMG ist in einigen regionalen Märkten mittlerweile führend, deren Marktanteil in Zentralasien, dem mittleren Osten, Russland und Australien zu den wichtigsten drei der Welt gehört. XCMG exportiert seine Produkte in 48 Länder, die in der Initiative abgedeckt werden und für 76,1 % des Gesamtexportvolumens stehen. Das Unternehmen hat ein vollständiges System für Vertrieb, Kundendienst und Ersatzteile in 42 dieser Länder etabliert. Es gibt 80 Vertragshändler, drei Herstellungsniederlassungen und vier KD-Fabriken. XCMG verfügt derzeit über 17 Ersatzteilzentren und plant den Bau von vier weiteren Zentren in Russland, Algerien, Sri Lanka und Kambodscha.

Andrzej Pieczonka, Botschaftsrat für den Bereich Förderung des Handels und von Investitionen des Generalkonsulats der Republik Polens in Schanghai, der an der Startzeremonie teilnahm, sagte, dass Länder wie Polen, die ihre Infrastruktur entwickeln, chinesischen Herstellern von Baumaschinen und Unternehmen wie XCMG Investitionsmöglichkeiten geben.

In weiteren Ländern wie Sudan, Katar, Indonesien und Laos hat XCMG den Markt bereits sehr weit erobert. Der Marktanteil von XCMG hat in Kasachstan 80 % erreicht.

Die internationale Kundendiensttour von XCMG dieses Jahres beginnt in Kasachstan und bereist 20 Länder, darunter Pakistan, die Türkei, Sri Lanka und Russland. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.xcmg.com [http://www.xcmg.com/] oder auf den Seiten von XCMG bei Facebook [https://www.facebook.com/XCMGGroup], Twitter [https://twitter.com/XCMGGroup] und Youtube [https://www.youtube.com/user/XCMGgroup].

Über XCMG XCMG wurde 1989 gegründet und ist derzeit fünftgrößter Baumaschinenhersteller der Welt. Der jährliche Umsatz von XCMG übersteigt 16 Milliarden US-Dollar und die Produkte des Unternehmens werden in 173 Ländern verkauft.

Web site: http://www.xcmg.com/

Pressekontakt:

KONTAKT: Carolina Li, xcmg_media@163.com, +86-516-8773-9408

Original-Content von: XCMG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: XCMG

Das könnte Sie auch interessieren: