Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von TAF mobile GmbH

09.10.2015 – 09:00

TAF mobile GmbH

TAF mobile GmbH entwickelt innovatives Fahrerinformationssystem für Elektrofahrzeuge im Projekt sMobiliTy

TAF mobile GmbH entwickelt innovatives Fahrerinformationssystem für Elektrofahrzeuge im Projekt sMobiliTy
  • Bild-Infos
  • Download

Jena (ots)

Elektrisch mobil dank Intelligenz aus der Cloud

Der Jenaer IT-Dienstleister für den ÖPNV, die TAF mobile GmbH, hat für das Projekt Smart-Mobility in Thüringen (kurz sMobiliTy) eine spezielle Smartphone Applikation für Fahrer von Elektroautos, das sogenannte Fahrerinformationssystem, mit reichweitenoptimierter Navigationslösung entwickelt und damit maßgeblich zum Erfolg des E-Projektes beigetragen. Basis der intelligenten Lösung ist eine Cloud, wo alle Informationen zu Fahrer, Fahrzeug, Verkehrsfluss und Verkehrslage, Routing und Energienetz effizient zusammengefasst und für den Nutzer optimiert aus einer Lösung aufbereitet werden.

Auf der Ergebniskonferenz, am 24. September 2015 in Erfurt, hatten die zehn Akteure des sMobiliTy-Konsortiums aus Thüringen und Sachsen ihre Ergebnisse vorgestellt. Die 125 Teilnehmer konnten sich zu der innovativen Lösung, weiteren produktiven Ergebnissen aus Forschung, Herstellung sowie den Erfahrungen von den Feldtests der beiden Demonstratoren Smart Mobility Power Management und Smart Mobility City vor Ort informieren.

"Der richtige Schritt in Richtung "Smart City" ist mit sMobiliTy getan. Als IT-Partner im ÖPNV stehen wir dem Entwicklungskonzept 'innovative IT-Lösungen in der Elektromobilität' aktiv mit unserem Know-how zur Seite, um die Städte in Zukunft noch effizienter, technologisch fortschrittlicher, intermodaler und grüner zu gestalten", so Jörg Wagner, Geschäftsführer der TAF mobile GmbH.

Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität e. V. schätzte ein: "Die Zeit ist reif: Elektromobilität muss jetzt in Flotten und Fuhrparks sichtbar werden!"

"Elektromobilität bleibt ein industrie- und energiepolitisches Schlüsselthema für Thüringen. Deshalb nehmen wir für die nächsten beiden Jahre zur Förderung der Elektromobilität rund 1,4 Millionen Euro in die Hand", sagte Staatssekretär Markus Hoppe anlässlich der Ergebniskonferenz sMobiliTy.

Mit dem Projekt sMobiliTy werden neuartige Technologien im Zusammenspiel technischer Systeme zur Verkehrsflussüberwachung, der Ladetechnologie und der Fahrzeugsteuerung erforscht und entwickelt. In den vergangenen sechs Monaten beteiligten sich 33 Unternehmen sowie Privatnutzer mit insgesamt 76 Elektrofahrzeugen an den Funktions- und Bewährungstests.

Wer die sMobiliTy App gratis testen möchten, kann sich anmelden unter http://ots.de/WkG4d

Weitere Informationen unter www.tafmobile.de oder www.smobility.net

Pressekontakt:

TAF mobile GmbH, Grit Klickermann, Marketing & Communications,
Telefon: 03641/5733482, E-Mail: marketing@tafmobile.de,
Web: www.tafmobile.de

Original-Content von: TAF mobile GmbH, übermittelt durch news aktuell