Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH

Zur OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2014"
Position der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)

Berlin (ots) - Die heute in Berlin vorgestellte OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2014" macht deutlich: Schaut man lediglich auf das hohe Niveau bei Schulabschlüssen und die im internationalen Vergleich niedrige Arbeitslosenquote, dann steht Deutschland gut da. Auf der anderen Seite steigt die Anzahl unbesetzter Ausbildungsplätze hierzulande seit Jahren, bei gleichzeitigem Anstieg unvermittelter Bewerber. Hinzu kommt: Deutschland investiert im Vergleich zu anderen Ländern noch immer einen geringeren Anteil seines Vermögens in Bildung. Drängende Aufgaben - etwa flächendeckende Ganztagsangebote oder Inklusion - gibt es jedoch nicht zum Nulltarif. Auch die Tatsache, dass es die meisten Schulabgänger nicht über das Bildungsniveau ihre Eltern hinausschaffen, spricht nicht gerade für ein faires und chancengerechtes Bildungssystem.

Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der DKJS: "Es gibt in Deutschland viele tolle Ansätze und Projekte, aber in der systematischen Zusammenarbeit aller Bildungsakteure ist noch viel Luft nach oben. Vor allem die Schnittstellen sind zumeist unbesetzt. So lässt sich Bildungspolitik kaum steuern. Statt Insellösungen brauchen wir endlich ein übergreifendes Konzept."

Noch Fragen? Für ein Kurz-Interview stehen für Sie heute von 15 bis 17 Uhr bereit:

   - Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der DKJS,
     Tel: 030/25 76 76 - 11
   - Dr. Anja Durdel, Geschäftsbereichsleiterin Programme & 
     Kommunikation, Tel: 030/25 76 76 - 13 

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich dafür ein, dass junge Menschen in unserem Land gut aufwachsen können und eine demokratische Kultur des Miteinanders erleben und erlernen. Dabei werden Lösungen nie isoliert gesucht, sondern mit Blick auf alle Lebensbereiche junger Menschen sowie gemeinsam mit Pädagogen, Verwaltungen, Unternehmen, Wissenschaftlern und den Jugendlichen selbst.

Pressekontakt:

Alexander Behrens (Abteilungsleiter Kommunikation)
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)
Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin
Tel: +49 030 25 76 76 - 46
Fax: +49 030 25 76 76 - 10
alexander.behrens@dkjs.de
www.dkjs.de

Original-Content von: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: