Sigmund Freud Privatuniversität

Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin: Bewerbungen für das Wintersemester 2017/18 werden bis Ende Oktober 2017 angenommen

Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin: Bewerbungen für das Wintersemester 2017/18 werden bis Ende Oktober 2017 angenommen / Die SFU Berlin am ehemaligen Flughafen Tempelhof. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/114332 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sigmund Freud Privatuniversität/Tempelhof Projekt"
Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin: Bewerbungen für das Wintersemester 2017/18 werden bis Ende Oktober 2017 angenommen / Die SFU Berlin am ehemaligen Flughafen Tempelhof. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/114332 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Berlin (ots) - In überfüllten, oft anonymen staatlichen Universitäten dem Lehrplan hinterher zu laufen und sich zu organisieren, ist häufig für Studierende eine Qual. Aber es geht auch anders: an der Sigmund Freud Privatuniversität SFU Berlin, gibt es Mentoren, einen klaren Studienplan in kleinen Gruppen und Freude am Studium. Das heißt Lernen in kleine Kohorten und die Gewährleistung einer individuellen Betreuung.

Aufnahmebedingungen sind kein Numerus Clausus, der lediglich die Schulnoten berücksichtigt, sondern es werden individuelle Auswahlverfahren durchgeführt, in denen die persönliche Eignung für den jeweiligen Studiengang mit dem Bewerber ermittelt wird. Im Fokus der akademischen Lehre stehen Theorie, Praxis und die persönliche Entwicklung gleichberechtigt im Vordergrund.

Die SFU Berlin ist anerkannt, sie ist eine nach österreichischem Recht akkreditierte Privatuniversität mit weiteren Niederlassungen in Wien, Linz, Ljubljana, Paris und Mailand. Ein studentischer Austausch mit anderen SFU Niederlassungen ist jederzeit möglich im Rahmen unsere Programms "SFUrope - let's get to know each other!"

Da ist unser neuer Studiengang:

Medien & Digitaljournalismus (BA & MA)

Die Anforderungen an Journalisten werden immer komplexer. Das Bachelor- und Masterprogramm "Medien und Digitaljournalismus" vermittelt dem Nachwuchs in dieser akademischen Ausbildung die wichtigsten Grundlagen für den trimedialen Journalismus in den Bereichen TV, Hörfunk und Web. Theorie und Praxis werden durch erfahrenes, akademisches Lehrpersonal und hochkarätige Dozenten aus der realen Medienszene vermittelt. Die Studierenden erhalten während des Studiums Zugang und Kontakte zu Hörfunk-, TV-Sendern und Produktionsunternehmen. Dieser Studiengang wendet sich an junge Studierende und angehende JournalistInnen, genauso wie an die, die in einer späteren Phase ihres Berufslebens eine akademische Ausbildung mit aktuellem Praxisbezug verknüpfen möchten.

Der Klassiker:

Psychologie (BSc. & MSc.)

Die SFU Berlin bietet im Rahmen des Bachelorstudiums Psychologie eine fundierte wissenschaftliche und berufspraktische Grundausbildung, welche sowohl auf weiterführende Masterstudien als auch auf die stetig steigenden Erfordernisse des Arbeitsmarkts vorbereitet. Im Mittelpunkt der SFU-Psychologieausbildung steht die fokussierte Vermittlung wissenschaftlicher Schlüsselqualifikationen und praktischer psychologischer Handlungskompetenzen durch erfahrene Dozent_innen aus Praxis und Wissenschaft. Damit bietet das innovative Studienprogramm auch eine hervorragende Basis für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung. In dieser ganzheitlichen Ausrichtung stellt das SFU-Studium eine echte Alternative zur vorwiegend theoretisch-naturwissenschaftlichen Orientierung der meisten Psychologiestudien an anderen Universitäten dar.

Es werden zudem vielfältige Wahlmöglichkeiten sowie auch Einblicke in relevante Nachbardisziplinen geboten.

Die große Veränderung:

Psychotherapiewissenschaft

Methodische Schwerpunkte werden nach den ersten vier Generalsemestern in tiefenpsycholgisch fundierte Psychotherapie oder die Verhaltenstherapie gesetzt, weitere schulenspezifische Schwerpunkte wie Personzentrierte Psychotherapie, Systemische Psychotherapie oder Gestalttherapie sind in Vorbereitung. Wir verfolgen in der Ausbildung ein pluralistisches Methodenmodell, das bereits im Bakkalaureatsstudium ein "Über den Zaun schauen" ermöglicht.

Die nachfolgende Zulassung zum Psychotherapeuten in Deutschland nach Abschluss des Magisteriums Psychotherapiewissenschaft an der SFU Berlin setzt weiterhin die vorherige Eintragung in die österreichische Psychotherapeutenliste sowie gegebenenfalls die Ableistung eines Aufbaulehrgangs oder einer Eignungsprüfung voraus. Die Novellierung des Psychotherapeutengesetztes in Deutschland ist in Vorbereitung, gem. dem "SFU-Modell" zur Psychotherapeutenausbildung steht das sog. Direktstudium oder Approbationsstudium Psychotherapie zur Implementierung auch in Deutschland in der Debatte.

Sowie die Universitätslehrgänge:

Kunsttherapie (MA)

Die Kunsttherapie ist ein Therapieverfahren im sozial-präventiven und rehabilitativen, im klinisch-psychologischen und im delegiert komplementär-psychotherapeutischen Bereich. Schon in vielen Leitlinien des Gesundheitswesens und an über der Hälfte der Akut- und Rehakliniken als spezialtherapeutisches Verfahren präsent, aber noch um ihr Berufsbild ringend - das Verfahren sucht eine innerpsychische Erlebnisform in einem bildnerischen Medium, beispielsweise einem Bild, einer Plastik oder einer Grafik zu spiegeln und macht es möglich, methodisch- interventorisch Erlebnis- und soziale Ausdrucksformen anders, neu- und umzuorientieren.

Kulturelle Beziehungen & Migration (MA)

Der Universitätslehrgang Master in Kulturellen Beziehungen und Migration richtet sich an alle, die im sozialen, psychologischen, kulturellen und pädagogischen Bereich auf nationaler und internationaler Ebene arbeiten. 30 ausgewählten Studierenden aus aller Welt wird die Möglichkeit geboten, an einem einjährigen weiterbildenden Masterstudiengang teilzunehmen.

Es besteht die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild zum machen, wenn die SFU Berlin ihre Türen öffnet und zu einem Infotag einlädt am Freitag, dem 15. September, ab 14:00 Uhr am Campus Tempelhof (ehem. Flughafen Tempelhof, Columbiadamm 10, Turm 9). Hier besteht die Möglichkeit, an Kurzvorlesungen teilzunehmen, sich zu informieren und sich bzgl. der Studienfinanzierung beraten zu lassen.

SFU Berlin - akademische Ausbildung mit Zukunft

Kontakt:

Email: office@sfu-berlin.de
Tel. 030 695 797 28-0
www.sfu-berlin.de

Original-Content von: Sigmund Freud Privatuniversität, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sigmund Freud Privatuniversität

Das könnte Sie auch interessieren: