UnionPay International

Thailand erster Stopp für UnionPay Chipkarten-Standard, der die Welt erobert

Schanghai, China (ots/PRNewswire) - UnionPay International und die Thailand Bankers Association haben am 18. August in Bangkok eine Chipkarten-Standardlizenz unterzeichnet. Die Vereinbarung sieht vor, dass der Chipkarten-Standard von UnionPay von den regionalen Banken als Standard für den Bankensektor in Thailand eingeführt wird. Thailand ist die erste ausländische Nation, die den UnionPay-Standard als einheitlichen regionalen Chipkarten-Standard einführt.

2014 wurde der UnionPay Chipkarten-Standard nach Prüfung durch die Thailand Bankers Association und wichtige Handelsbanken der empfohlene Standard bei der Akzeptanz und Kartenausgabe für thailändische Banken. Die heutige Ratifizierung der Standardlizenzvereinbarung zwischen UnionPay International und der Thailand Bankers Association zeigt, dass China bei der unabhängigen Finanztechnologie sowie beim Standardexport einen bedeutenden Durchbruch erzielt hat. Außerdem wird dadurch die landesweite Chipeinführung bei Scheck- und Bankkarten in Thailand vorangebracht.

Nach Worten von Ge Huayong, Vorstandsvorsitzender von UnionPay International, ist die Unterzeichnung der Lizenzvereinbarung vor dem Hintergrund des 40. Jahrestags der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und Thailand ein Meilenstein bei der finanziellen Kooperation der beiden Länder. Die bislang reinen Geschäftsbeziehungen zwischen UnionPay und thailändischen Banken werden jetzt auf die Zusammenarbeit bei technischen Standards ausgeweitet. Der UnionPay Chipkarten-Standard ist kompatibel mit dem internationalen EMV-Standard. Durch diese Partnerschaft rüstet der thailändische Bankensektor von Magnetstreifenkarten auf Chipkarten auf und richtet sich am internationalen Standard aus. Dies bildet ein solides Fundament für innovative Anwendungen und Mehrwertdienste, und der Komfort für Karteninhaber wird stetig verbessert.

Laut Kobsak Duangdee, Generalsekretär der Thailand Bankers Association, steht das Chipkarten-Standardprogramm in Thailand in Einklang mit der Strategie der thailändischen Zentralbank die Aufrüstung der Bankkartenbranche zu beschleunigen. Der UnionPay Chipkarten-Standard erhielt nach strenger Prüfung und langen brancheninternen Beratungen den Zuschlag. Es wird erwartet, dass er den thailändischen Bankkartensektor belebt.

UnionPay-Karten werden jetzt von nahezu allen Bankautomaten und etwa 70 % des Einzelhandels angenommen, darunter große Kaufhäuser, Flughäfen und Duty-Free-Läden in der Stadt, 7-11-Minimärkte, Supermarktketten, Hotels mit Restaurants und Touristenattraktionen in Thailand. Die anderen ASEAN-Mitglieder setzen sich ebenfalls für die Akzeptanz und Ausgabe von UnionPay-Karten ein. Die einheimische Bevölkerung von Singapur, Malaysia und Thailand verwendet UnionPay-Karten oft beim täglichen Einkauf und bei Auslandsreisen.

Weitere Informationen: http://www.unionpayintl.com/ [http://www.unionpayintl.com/]

Web site: http://www.unionpayintl.com/

Pressekontakt:

KONTAKT: Chen Kanqi, +86-10-63074558

Original-Content von: UnionPay International, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: UnionPay International

Das könnte Sie auch interessieren: