Darktrace

Virgin Trains engagiert Darktrace für Cyber-Intelligence der nächsten Generation

Cambridge, England (ots/PRNewswire) - Enterprise Immune System sorgt für Sichtbarkeit und frühe

Bedrohungserkennung bei führendem britischem Schienennetzbetreiber

Darktrace gab heute bekannt, dass Virgin Trains die mathematisch gestützte Enterprise-Immune-System-Technologie von Darktrace nutzt, um Cyber-Intelligence der nächsten Generation umzusetzen und für eine fortschrittliche Bedrohungserkennung zu sorgen.

Virgin Trains, Teil der Virgin Group, nimmt den Schutz der Daten seiner Kunden, des Ansehens seiner Marke und der Zugverkehrsdaten sehr ernst. Das Unternehmen hat erkannt, dass es durch frühe Sichtbarkeit und eine kontinuierliche Überwachung des Netzverkehrs das Kundenerlebnis weiter optimieren und zugleich das Geschäftsrisiko mindern kann. Als das Unternehmen prüfte, in welchen Bereich der Cyber-Sicherheit es investieren sollte, wählte es die Cyber-Intelligence-Plattform von Darktrace.

"Darktrace verändert alles, da wir jetzt eine Grundlinie dazu haben, wie unsere Nutzer, unsere Geräte und unser Netz arbeiten und wie sich dies im Zuge unseres Geschäftsbetriebs verändert. Im Gegensatz zu SIEM-basierten rückblickenden Ansätzen liefern uns die Cyber-Intelligence-Plattform und die Schnittstelle Threat Visualizer von Darktrace vollkommene Sichtbarkeit dessen, was geschieht, und zwar in Echtzeit," sagte Louis Kangurs, IT-Netzwerkmanager bei Virgin Trains. "Wir können jetzt unsere Sicherheitsressourcen gezielter einsetzen und wesentlich intelligenter ausgeben."

Die Interkonnektivität mit seinem grossen Partnernetz ist für Virgin Trains entscheidend, und das Unternehmen entschied, dass ein Immunsystem-Ansatz von Vorteil sein würde, der zu mehr "Selbsterkenntnis" führen würde. Insbesondere wollte das Unternehmen dazu in der Lage sein, seine internen Netze rund um die Uhr zu überwachen, und die Möglichkeit haben, in jeder Situation, die das Kundenerlebnis stören oder den führenden Ruf von Virgin schädigen könnte, früh einzugreifen.

Dank seiner besonderen selbständig lernenden Technologie, die auf bewährter Mathematik und lernfähigen Maschinen beruht und an der Universität Cambridge entwickelt wurde, liefert die Technologie von Darktrace ein adaptives, wahrscheinlichkeitsbasiertes Verständnis der Datenumgebung von Virgin Trains, einschliesslich des Verhaltens seiner Nutzer, Geräte und Netze. So kann das Unternehmen Abweichungen vom normalen "Verhaltensmuster" des Unternehmens erkennen, während sie stattfinden, und aktiv reagieren.

"Wir arbeiten gerne mit innovativen Unternehmen wie Virgin Trains zusammen, die erfolgreich zu einem aktiven Modell der Cyber-Intelligence übergehen," sagte Nicole Eagan, CEO von Darktrace. "Dank seiner Maschinenlernfähigkeit erlaubt der Enterprise-Immune-System-Ansatz es Virgin Trains, einen Ausgleich zu erreichen und zum einen Daten und Marke zu schützen und zum anderen weiterhin die globale Interkonnektivität und menschliche Kreativität auszunutzen."

Informationen zu Darktrace

Darktrace ist eines der am schnellsten wachsenden Cyber-Verteidigungsunternehmen der Welt und führend in der Enterprise-Immune-System-Technologie, einer neuen Kategorie von Cyberlösungen, die auf hochmoderner Bayesscher Mathematik beruhen, die an der Universität Cambridge entwickelt wird. Darktrace geht die Herausforderungen von internen Bedrohungen und fortgeschrittenen Cyber-Attacken durch seine ganz besondere Fähigkeit an, bislang nicht identifizierte Bedrohungen in Echtzeit zu erkennen, während sie sich in dem evolvierenden Verhalten von Netz, Geräten und Personen herausbilden. Einige der weltweit grössten Unternehmen verlassen sich auf die adaptive, selbständig lernende Plattform von Darktrace, anomale Aktivitäten im Unternehmen zu erkennen, so etwa in Sektoren wie Energie und Versorger, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Einzelhandel und Verkehr. Darktrace wurde von Spitzenfachleuten im Bereich des maschinellen Lernens und aktiven Nachrichtendienstexperten der Regierung gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Grossbritannien, mit Niederlassungen in London, Mailand, New York, Paris, San Francisco und Washington D.C.

Medienkontakte
Vanessa Colomar
Darktrace
+44(0)7814445620
media@darktrace.com

Andy Rivett-Carnac
Brunswick
+44(0)20-7936-1365
darktrace@brunswickgroup.com
 

Original-Content von: Darktrace, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Darktrace

Das könnte Sie auch interessieren: