PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Montreal Heart Institute mehr verpassen.

30.11.2020 – 22:13

Montreal Heart Institute

Colchizin zeigt vielversprechende Resultate in der Behandlung von COVID-19-Patienten im häuslichen Umfeld -- Rekrutierung von Teilnehmern an der COLCORONA-Phase 3-Studie wird voraussichtlich 2020 abgeschlossen

Montreal (ots/PRNewswire)

Das Montreal Heart Institute (MHI) gab heute bekannt, dass die klinische Studie COLCORONA weiterhin nicht-hospitalisierte erwachsene Patienten mit COVID-19 rekrutieren wird, wie vom unabhängigen Datenüberwachungskomitee (DMC) nach einer zweiten Zwischenanalyse empfohlen.

"Angesichts des dramatischen Anstiegs der Coronafälle weltweit, wird es immer wichtiger, dass wir uns bei unseren Forschungen nicht nur auf Behandlungen für Patienten mit einem schweren Verlauf, die ins Krankenhaus eingeliefert werden, konzentrieren, sondern auch auf Patienten mit weniger schweren Symptomen, die zu Hause behandelt werden können", sagte Dr. Jean-Claude Tardif, Direktor des Forschungszentrums am MHI, Professor für Medizin an der Universität Montreal und Studienleiter der COLCORONA-Studie. "Wir streben an, die Rekrutierung der Patienten für diese große Studie innerhalb des nächsten Monats abzuschließen und hoffen, dass Colchizin das Risiko von COVID-19-Komplikationen verringern kann."

COLCORONA ist eine kontaktfreie, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie, die in Kanada, den USA, Europa, Südamerika und Südafrika durchgeführt wird. Sie dient dazu, festzustellen, ob Colchizin das Risiko schwerer Komplikationen im Zusammenhang mit COVID-19 reduzieren kann. Dies ist aktuell eine der wenigen groß angelegten Studien für COVID-19-Medikamente, an denen nicht-hospitalisierte Patienten teilnehmen können. An einer Teilnahme an COLCORONA interessierte Ärzte und Patienten können die Hotline unter 1-877-536-6837 anrufen.

Die COLCORONA-Studie wird vom Montreal Health Innovations Coordinating Center (MHICC) koordiniert und von der Regierung von Quebec, der Bill & Melinda Gates Foundation und dem National Heart, Lung, and Blood Institute (NHLBI) des United States National Institutes of Health (NIH) finanziert. CGI, Dacima und Pharmascience sind ebenfalls an der COLCORONA-Studie beteiligt.

Das Montreal Heart Institute und seine Partner weltweit möchten allen Forschern und den Tausenden von Teilnehmern für ihre fortwährende Teilnahme an der COLCORONA-Studie danken.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie unter www.colcorona.net.

Informationen zum Montreal Heart Institute

Das 1954 gegründete Montreal Heart Institute ist führend im Bereich der Herzkreislaufkrankheiten. In der klinischen und Grundlagenforschung, bei hochspezialisierten Behandlungen, bei der medizinischen Ausbildung und in der Prävention strebt das Montreal Heart Institute stets die höchsten Standards an. Es beherbergt das größte Forschungszentrum in Kanada, das größte kardiovaskuläre Präventionszentrum des Landes und das größte kardiovaskuläre Genetikzentrum in Kanada. Das Institut ist der Université de Montréal angegliedert und beschäftigt mehr als 2000 Mitarbeiter, darunter 245 Ärzte und mehr als 85 Forscher.

Informationen zum Montreal Health Innovations Coordinating Center (MHICC)

Das Montreal Health Innovations Coordinating Center (MHICC) ist eine führende wissenschaftliche Organisation für klinische Forschung und ist dem Montreal Heart Institute (MHI) angegliedert. Das MHICC verfügt über ein fest etabliertes Netzwerk von Mitarbeitern an über 4500 klinischen Standorten in mehr als 35 Ländern. Es verfügt über besondere Fachkenntnisse in der Präzisionsmedizin, in kostengünstigen und qualitativ hochwertigen klinischen Studien und in der Neuverwendung von Medikamenten.

Informationen zu Pharmascience

Pharmascience Inc. wurde 1983 gegründet und ist mit 1.500 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in der pharmazeutischen Industrie in Quebec. Das Unternehmen ist in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in Montreal. Pharmascience Inc. bietet eine komplette Palette an pharmazeutischen Produkten und baut mit dem Vertrieb in mehr als 60 Ländern seine globale Präsenz weiter aus. Mit Investitionen von über 43 Millionen US-Dollar im Jahr 2018 belegt das Unternehmen den 56. Rang der kanadischen 100 größten Investoren im Bereich Forschung und Entwicklung. Des Weiteren ist Pharmascience Inc. der viertgrößte Hersteller von Sichtwahlgenerika des Landes.www.pharmascience.com

Informationen zu CGI

Die im Jahre 1976 gegründete CGI Group Inc. ist eines der weltweit größten, unabhängigen Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Informationstechnologie und Geschäftsprozesse. Von Hunderten von Standorten auf der ganzen Welt bietet CGI ein komplettes Portfolio an Dienstleistungen und Lösungen: strategische IT- und Managementberatung, Systemintegrationsdienstleistungen, Lösungen für geistiges Eigentum sowie externe IT- und BPM-Dienstleistungen.www.cgi.com/canada

Informationen zu Dacima

Dacima Software Inc. wurde 2006 gegründet und ist ein führender Innovator im Bereich Electronic Data Capture (EDC) Software für die klinische Forschung. Die EDC-Software von Dacima, Dacima Clinical Suite, ist eine EDC-Softwareanwendung mit umfassenden Funktionen und integrierten Modulen für Patientenrandomisierung (IWRS), Versorgungsmanagement, ePRO, eDiary, medizinische Kodierung und eConsent. Die flexiblen und hochgradig konfigurierbaren EDC-Plattformen von Dacima ermöglichen Designs für die verschiedensten Studien, einschließlich klinischer Studien, Patientenregister, Beobachtungsstudien und Web-Umfragen über eine intuitive, benutzerfreundliche Web-Schnittstelle. www.dacimasoftware.com

Pressekontakt:


Camille Turbide (Kanada und Europa)
Camille.turbide@gmail.com
+ 1 514-755-5354
Christy Maginn (Vereinigte Staaten)
Christina.Maginn@havas.com
+1 (703) 297-7194
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1219610/Montreal_Heart_Institute_Logo.jpg

Original-Content von: Montreal Heart Institute, übermittelt durch news aktuell