Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Weltpremiere in Detroit: Porsche 918 RSR Rennlabor (mit Bild)

Weltpremiere in Detroit: Porsche 918 RSR Rennlabor (mit Bild)
Sensationelle Weltpremiere in Detroit: Porsche 918 RSR - Rennlabor mit noch leistungsstärkerem Hybrid-Antrieb / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Porsche AG"

2 Dokumente

Detroit, USA (ots) - Der Porsche 918 RSR ist die High End-Synthese aus den erfolgreichen Porsche-Hybrid-Konzepten: Ein Mittelmotorcoupé mit Schwungradspeicher. Der V8-Motor mit Benzindirekteinspritzung ist eine Weiterentwicklung des erfolgreichen Rennmotors aus dem Porsche-Rennwagen RS Spyder und leistet im 918 RSR nu 563 PS bei 10.300 / min. Jeweils ein Elektromotor pro Vorderrad liefert zusätzlich 75 kW, also insgesamt 150 kW, zu einer maximalen Antriebsleistung von 767 PS.

Diese Zusatzleistung wird bei Bremsvorgängen gewonnen und in einem sogenannten Schwungradspeicher konserviert. Der Schwungradspeicher, im 918 RSR auf der Beifahrerseite platziert, ist eine Elektromaschine, deren Rotor mit bis zu 36.000 Umdrehungen pro Minute kreist, um Energie zu speichern. Aus dem geladenen Schwungradspeicher kann der Pilot auf Knopfdruck dessen Energie abrufen und bei Beschleunigungs- oder Überholvorgängen einsetzen. Diese "Porsche Intelligent Performance" bedeutet eine weitere Erforschung von Methoden zur weiteren nachhaltigen Verbesserung der Effizienz unter verschärften Bedingungen.

Pressekontakt:


Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft
Porscheplatz 1
70435 Stuttgart

Öffentlichkeitsarbeit und Presse
Produkt- und Technikpresse
Hermann-Josef Stappen
Telefon +49 (0) 7 11/9 11 - 2 53 21
hermann-josef.stappen@porsche.de

Original-Content von: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
10 Dateien

Weitere Meldungen: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Das könnte Sie auch interessieren: