PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Oppenheim Family Office AG mehr verpassen.

16.07.2020 – 09:00

Deutsche Oppenheim Family Office AG

Deutsche Oppenheim erneut mit "Strategic Asset Allocation Award" ausgezeichnet

Grasbrunn, Frankfurt, Hamburg, Köln (ots)

- Fachmagazin "Capital Finance International" ehrt Multi Family Office 
- Verleihung des "Best Strategic Asset Allocation Team - Germany 2020"-Awards
- Monte-Carlo-Simulationsumgebung "OpalS" und "PassivPlus"-Anlagekonzept überzeugen die Jury 

Das renommierte Fachmagazin "Capital Finance International" hat die Deutsche Oppenheim Family Office AG zum zweiten Mal in Folge geehrt. Nachdem das vermögensverwaltende Multi Family Office bereits im vergangenen Jahr mit dem "Best Strategic Asset Allocation Team - Germany"-Award ausgezeichnet wurde, hat der wissenschaftlich orientierte Investmentansatz der Deutsche Oppenheim auch in diesem Jahr die Fachjury überzeugt. Das in London ansässige CFI-Magazin zeichnet alljährlich die weltweit besten Individuen und Organisationen aus, die durch ihre herausragenden Investmentansätze und exzellente Beratung einen nachweisbaren Mehrwert für ihre Kunden schaffen.

Neben der jahrzehntelangen Erfahrung in der Beratung von hochvermögenden Privatkunden, Unternehmern, Stiftungen und institutionellen Investoren wurde insbesondere das erfahrene Expertenteam im Bereich "Quantitativ Investment Solutions" (QIS) der Deutsche Oppenheim seitens der Jury lobend erwähnt. Für Stefan Freytag, Vorstandssprecher der Deutsche Oppenheim, zählen beide Faktoren zu den Eckpfeilern des Erfolgs des Multi Family Offices: "Um unsere Kunden professionell und erfolgreich beraten zu können, ist die umfassende Expertise seitens unserer Mitarbeiter essenziell. Entsprechend legen wir größten Wert auf die passgenaue Auswahl unseres Expertenteams. Das fundierte Fachwissen gepaart mit einem Höchstmaß an Kundenorientierung und Kontinuität in der Beratung sind es, die unsere Arbeit auszeichnen - und uns das Vertrauen unserer Kunden entgegenbringen."

Die Strategische Asset-Allokation (SAA) bildet die Grundlage des gesamten Investmentprozesses der Deutsche Oppenheim. Mit Hilfe quantitativer Modelle, die die globalen Kapitalmärkte so exakt wie möglich approximieren, können hierbei die kurz- und langfristigen Chancen und Risiken von Kapitalanlagen im Rahmen der individuellen Präferenzen eines Investors fundiert dargestellt werden. Herzstück des "OpalS" genannten Modells bildet die proprietäre Monte-Carlo-Simulationsumgebung - eine ökonometrische Modellumgebung zur Generierung von Kapitalmarktszenarien im Multiperiodenkontext, die unter anderem explizit kurzfristige Extremrisiken in Form von "Fat Tails" berücksichtigt.

"Im Rahmen einer akademisch basierten, disziplinierten Strukturierung des Investmentprozesses gilt es, die in der SAA erarbeiteten liquiden strategischen Benchmarks effizient abzudecken - entweder durch passive ETFs oder aktive Zielfonds", erklärt Dr. Jakob von Ganske - Leiter des QIS-Teams - das weitere Vorgehen. Hierfür hat er das quantitative "PassivPlus"-Konzept entwickelt, welches die geeigneten ETFs und Fonds gemäß ihrer Kosteneffizienz und potenziellen Outperformance auswählt. Daneben bildet ein höchstmöglicher Grad an Diversifikation eine tragende Säule des Konzepts: Parallel zur strategischen Auswahl verschiedener Assetklassen werden unterschiedliche Risikoprämien, Manager und Investmentstile im Portfolio investiert.

Über Deutsche Oppenheim

Die Deutsche Oppenheim Family Office AG mit Standorten in Grasbrunn bei München, Frankfurt, Hamburg und Köln ist ein vermögensverwaltendes Multi Family Office und einer der führenden Anbieter in Europa. Das Family Office zeichnet sich durch ein ganzheitliches Leistungsspektrum für komplexe Familienvermögen aus. Die Deutsche Oppenheim gehört zum Bereich Wealth Management der Deutschen Bank und bietet neben umfassenden Family-Office-Dienstleistungen auch individuelle Vermögensverwaltungsmandate für größere Investitionssummen an. Daneben ist sie auch Initiator und Anlageberater für drei Multi-Asset-Publikumsfonds (FOS-Fonds) der DWS Investment GmbH, die sich seit Jahren erfolgreich im Fondsmarkt etabliert haben.

Pressekontakt:

Ralf-Dieter Brunowsky
BrunoMedia GmbH
Tel.: +49 (0) 170 4621440
Office: +49 (0) 6131 9302830
Mail: brunowsky@brunomedia.de

Original-Content von: Deutsche Oppenheim Family Office AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Deutsche Oppenheim Family Office AG
Weitere Storys: Deutsche Oppenheim Family Office AG