Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von JANE UHLIG PR Kommunikation & Publikationswesen mehr verpassen.

21.01.2020 – 11:38

JANE UHLIG PR Kommunikation & Publikationswesen

Presse-Einladung: Hugendubel Frankfurt Steinweg I TV Moderatorin Sylvia Bommes I Herzmalerei

Presse-Einladung: Hugendubel Frankfurt Steinweg I TV Moderatorin Sylvia Bommes I Herzmalerei
  • Bild-Infos
  • Download

Presse-Einladung I Hugendubel Frankfurt Steinweg

Fernsehmoderatorin Sylvia Bommes und ihr Mann Marcel Schneider kehrten Deutschland für ein Jahr den Rücken, um auf Mallorca einen Roman über Seelenreisen und Zukunftsvisionen zu schreiben. Neben Goethes Faust wird Herzmalerei nun auch in Schulen gelesen.

Wir laden Sie ganz herzlich ein zur Buchpräsentation Herzmalerei - Seelenverwandte schreiben Liebesroman

mit Fernsehmoderatorin Sylvia Bommes und ihrem Mann Marcel Schneider

am Donnerstag, dem 23. Januar 2020, um 17 Uhr,

Hugendubel

60313 Frankfurt

Steinweg 12.

Herzmalerei - Seelenverwandte schreiben Liebesroman

"Was wäre, wenn sich zwei Seelen in vergangenen Leben so sehr geliebt haben, dass sie einander immer wieder suchen?", so lautet der Klappentext des Romans.

Fernsehmoderatorin Sylvia Bommes und ihr Mann Marcel Schneider kehrten Deutschland für ein Jahr den Rücken, um auf Mallorca einen Roman über Seelenreisen und Zukunftsvisionen zu schreiben. Neben Goethes Faust wird Herzmalerei nun auch in Schulen gelesen.

Sylvia und Marcel sind der festen Überzeugung, dass sie Seelenverwandte sind. "Wir haben uns bereits in vorigen Leben getroffen, in verschiedenen Konstellationen. Unsere Seelen haben schon viel miteinander erlebt. Wir sind so vertraut, so eng. Es geschieht mehrfach am Tag, dass der eine etwas sagt, was der andere gerade denkt. Und oft sprechen wir Dinge sogar zeitgleich aus. Das ist manchmal unheimlich", lacht Sylvia. "Und im jetzigen Leben wollten wir unbedingt einen Liebesroman über Seelenreisen schreiben. Es geht gewiss vielen Menschen so wie uns und sie können es nicht greifen", ergänzt Marcel. Das positive Feedback der LeserInnen ist enorm. Sogar knallharte Businessmänner haben nach dem Lesen ihre weiche Seite offenbart und dem Ehepaar für den erweiterten Blick auf das Leben gedankt.

Von der Idee bis zur Veröffentlichung des Romans vergingen allerdings 5 Jahre. "Neben Job, Haushalt und Kindern bleibt einfach kaum Zeit für kreatives Schreiben. Aber wir wollten den Roman so gerne verwirklichen. Also haben wir eine radikale Entscheidung getroffen."

Lebensmodell Patchwork-Familie

2017 ließen Sylvia und Marcel Wohnung und Jobs in Deutschland zurück und zogen für ein Jahr nach Mallorca - ohne Kinder. "Wir wollten unsere beiden Söhne mitnehmen, aber es war nicht so einfach. Beide waren in der vierten Klasse, kurz vor dem Übertritt in eine weiterführende Schule. Also blieben sie bei unseren Ex-Partnern. Das ist das Praktische an einer Patchwork-Familie", lächelt Sylvia. "Einige haben mich als Rabenmutter beschimpft. Das hat mich sehr getroffen. Wir haben fast täglich geskyped und sind auch immer wieder nach Deutschland geflogen, um unsere Kinder zu sehen. Außerdem sind sie in allen Schulferien zu uns gekommen. Das hat den Herzschmerz ein bisschen gelindert. Nach dem Jahr Mallorca war die Verbindung zu meinem Sohn sogar besser als je zuvor. Viel herzlicher und enger."

Die Jungs verkuppelten ihre Eltern vor neun Jahren miteinander. Ben und Vincent waren damals 4 Jahre alt, beste Freunde und besuchten denselben Kindergarten. Auf diese Weise lernten sich Sylvia und Marcel kennen. Kindergarten als Partnervermittlung - ein scheinbar effektives Modell. Die Kinder sind heute nach wie vor beste Freunde und die Eltern mittlerweile miteinander verheiratet. "Unser Lebensmodell ist perfekt: Die Kinder sind zwei Wochen im Monat bei uns, die anderen zwei bei unseren Ex-Partnern. So bleibt Zeit für Zweisamkeit.

Lebensträume verwirklichen

Die Söhne sagen oft: Ihr seid nicht wie andere Eltern. Das mag daran liegen, dass die beiden konsequent ihre Träume verwirklichen. Marcels Lebenstraum war es mit 50 finanziell unabhängig zu sein, und nur noch das tun, was er liebt. Dazu gehörte auch, ein Buch zu schreiben. Diesen gemeinsamen Traum haben sich Sylvia und Marcel zusammen erfüllt.

Zu zweit schreiben

Doch funktioniert es, als Ehepaar zusammen an einem Roman zu schreiben? Die Rollenverteilung war schnell festgelegt: Marcel übernahm die Entwicklung der Storyline. Sylvia wandelte die Gedanken in Worte um und schrieb sie nieder. "Freunde meinten im Vorfeld zu uns: Entweder lasst ihr euch danach scheiden oder es schweißt euch noch mehr zusammen. Letzteres war Gott sei Dank der Fall", schwärmen die beiden. "Wir können es allen Liebespaaren empfehlen: Nehmt euch ein gemeinsames Hobby, eine gemeinsame Leidenschaft, einen gemeinsamen Traum und macht etwas daraus!"

Lesestoff an Schulen

In Herzmalerei geht es aber nicht nur um Seelenwanderung. Einige Schulen haben den Roman bereits in die Unterrichtsplanung integriert. Der Schuldirektor des Lion-Feuchtwanger-Gymnasiums in München, Wolfgang Fladerer, ist angetan. "Der Roman eignet sich sehr gut für den Deutsch- oder Ethikunterricht ab der 9. Klasse. Aktuelle Themen wie Klimawandel, Genmanipulation und künstliche Intelligenz bieten eine hervorragende Diskussionsbasis. Herzmalerei ist eine erfrischende Lektüre neben den klassischen Werken wie Goethes Faust." Birgit Benz vom Förderverein des Münchner Bertolt-Brecht-Gymnasiums ergänzt: "Ich hätte mir als Schülerin gewünscht, eine so spannende und anregende Schullektüre lesen zu dürfen."

Herzmalerei: Liebesroman BUCHER

Akkreditierung: jane.uhlig@janeuhlig.de (Infos: 0151-11623025)

JANE UHLIG PR | Agentur für Kommunikation & Publikationswesen
Heinrich-Sorg-Straße 6 | D-63477 Maintal Bischofsheim | Germany | 
jane.uhlig@janeuhlig.de
fon: +49(0)6109.5031-60 | fax: +49(0)6109.5031-61 | mobile: +49(0)151.1162 3025 
| www.janeuhlig.de
JANE UHLIG AUF FACEBOOK | JANE UHLIG PR AUF FACEBOOK