Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von European Press Prize

09.02.2018 – 14:01

European Press Prize

Bekanntgabe der Kandidaten für den Europäischen Pressepreis 2018

Amsterdam (ots/PRNewswire)

Kandidaten AUSZEICHNUNG FÜR INNOVATION:

Nicholas Waters und Timmi Allen, Finding Bana - Proving the Existence
of a 7-Year-Old Girl in Eastern Aleppo Bellingcat (VK)



Clara Jiménez Cruz, Julio Montes Moreno e.a. Damned Hoax


http://www.maldita.es, La Sexta (Spanien).



Natalia Antelava, Katerina Ponomareva e.a. Jailed for a like

Coda Story (Georgien)



Megan Lucero, Maeve McClenaghan e.a. Bureau Local


thebureauinvestigates.com (VK)



Lin Taylor, Valeria Cardi e.a. The 
Smuggling Game

Thomson Reuters (VK)



Raúl Sánchez, Esther Alonso e.a. Enslaved Land

eldiario.es (Spanien)


Kandidaten AUSZEICHNUNG FÜR HERAUSRAGENDE BERICHTERSTATTUNG:



Cathrin Kahlweit, Geschichte ohne Ende

Süddeutsche Zeitung (Deutschland)



Catarina Gomes, 500 years later the Habibs are looking for a house in
Portugal

Público (Portugal)



Ida Nyegård, The Murder of Nercy

Jyllands-Posten (Dänemark)



Pawel Kapusta, Hard to save someone when life is flooding the landing
and dripping from 5th floor to the 4th Magazyn Wirtualnej Polski 
(Polen)



Michael Obert, Die Menschenfänger

Süddeutsche Zeitung Magazin (Deutschland)



Carole Cadwalladr, The Great British Brexit Robbery: how our 
democracy was hijacked

The Observer und The Guardian (VK)



Xavier Aldekoa, The Demons of Lake Chad

Gatopardo (Spanien)




Kandidaten AUSZEICHNUNG FÜR MEINUNGSJOURNALISMS:



Ruxandra Burcescu, Attention! These images no longer have an 
emotional impact on you: the victim is stupid, hypocritical, vicious 
and slutty

Republica.ro (Rumänien)



Dragan Bursac, The third  
shooting of the boy Petar from Konjic

Al Jazeera Balkans (Bosnien-Herzegowina)



David van Reybrouck, Should media report differently in the wake of 
attacks?

De Correspondent (Niederlande)



Bastian Berbner, Wir 
Terrorhelfer

Die Zeit (Deutschland)



John Harris, Serie zum Brexit

The Guardian (VK)



Maria Louka, Serie zu Sexismus und neuem Feminismus

Insidestory.gr (Griechenland)


Kandidaten AUSZEICHNUNG FÜR INVESTIGATIVE BERICHTERSTATTUNG:



Stephane Horel and Stephane Foucart, Monsanto Papers,

Le Monde and Environmental Health News (Frankreich)



Daphné Gastaldi, Mathieu Martiniere e.a. Sex abuse scandal in French 
Catholic church

Mediapart (Frankreich)



Craig Shaw und The Black Sea im Namen des EIC, The Malta Files

Der Spiegel, El Mundo, Le Soir, Mediapart, Dagens Nyheter und mehr 
(europaweit)



Natalie Sedletska und Oleksandr Chornovalov, Legend of Judge Arthur

at.radiosvoboda.org (Ukraine)



Szabolcs Panyi, Satan's hand: Russian meddling behind Budapest's 
metro chaos

Index.hu und VSquare.org (Ungarn)



Till Krause & Hannes Grassegger, Eine Mauer des Schweigens und Im 
Netz des Bösen

Süddeutsche Zeitung Magazin (Deutschland) 

Die Gewinner werden am 14. März in den Open Society Archives in Budapest bekannt gegeben.

Pressekontakt:


Milou Dirckx, milou@europeanpressprize.com , +31(0)627006043

Original-Content von: European Press Prize, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von European Press Prize
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung