PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Constellium N.V. mehr verpassen.

11.02.2021 – 14:11

Constellium N.V.

Media News: Die Constellium-Werke in Gottmadingen, Dahenfeld und Singen bieten ASI-zertifizierte Strukturbauteile und Extrusions-Lösungen

Media News: Die Constellium-Werke in Gottmadingen, Dahenfeld und Singen bieten ASI-zertifizierte Strukturbauteile und Extrusions-Lösungen
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Die Constellium-Werke in Gottmadingen, Dahenfeld und Singen bieten ASI-zertifizierte Strukturbauteile und Extrusions-Lösungen

Paris, 11. Februar 2021 – Constellium SE (NYSE: CSTM) hat heute bekannt gegeben, dass die Automotive Structures Standorte in Gottmadingen und Dahenfeld sowie das Strangpresswerk in Singen die Zertifizierung nach den Standards der Aluminium Stewardship Initiative ("ASI") für Performance und Chain of Custody erhalten haben.

Die Zertifizierung nach beiden ASI-Standards bedeutet, dass diese Werke – in Verbindung mit der Beschaffung von ASI-Metall – in der Lage sind, ihren Kunden unabhängig zertifizierte, verantwortungsvoll beschaffte und nachhaltig hergestellte Aluminium-Strangpressprofile und - Strukturbauteile zu liefern.

„Wir sind sehr stolz auf diese Leistung. Die Zertifizierung ist die Antwort auf den Bedarf an nachhaltigen Lösungen seitens unserer Kunden und der Gesellschaft“, sagt Philippe Hoffmann, President Business Unit Automotive Structures and Industry von Constellium. „Diese Zertifizierung steht im Einklang mit unserer ehrgeizigen Nachhaltigkeitsstrategie, die darauf abzielt, unser Angebot an CO2-armen Lösungen zu erweitern und den gesamten ökologischen und sozialen Fußabdruck der Aluminium-Lieferkette zu verbessern, während wir gleichzeitig mehr Wert für unsere Kunden und unser Unternehmen schaffen.“

„Wir gratulieren Constellium herzlich zur Chain-of-Custody-Zertifizierung für diese drei weiteren Werke. Wir freuen uns, dass das Unternehmen seine ASI-Zertifizierungen weiter ausbaut, nachdem es im Dezember 2020 die Doppelzertifizierung für Gieß-, Walz-, Endbearbeitungs- und Recyclinganlagen erhalten hat. Das ist ein starker Beleg für das Engagement von Constellium, seinen breiten Kundenkreis mit verantwortungsvoll produziertem Aluminium zu beliefern und sich den Herausforderungen der Nachhaltigkeit im größeren Rahmen zu stellen," sagt Fiona Solomon, Chief Executive Officer bei ASI.

Constellium ist ein Branchenführer in der nachhaltigen Produktion und im Recycling von Aluminiumprodukten; einem Metall, das Festigkeit, geringes Gewicht und unbegrenzte Recyclingfähigkeit vereint. Das Unternehmen hat sich der Förderung einer ganzheitlichen Nachhaltigkeit in der Aluminium-Lieferkette verschrieben. Constellium strebt weiterhin die ASI-Zertifizierung anderer Werke an und kooperiert mit seinen wichtigsten Lieferanten, um deren ASI-Zertifizierung zu unterstützen.

Die Constellium-Werke in Gottmadingen, Dahenfeld und Singen beliefern den Automobilmarkt mit hochentwickelten Strukturbauteilen. Mit einer der größten Strangpressen der Welt bedient Singen auch den Schienenfahrzeug-, Elektro- und Maschinenbaumarkt mit Strangpressprodukten.

Über die Aluminium Stewardship Initiative (ASI)

Die Aluminium Stewardship Initiative (ASI) ist eine globale, von mehreren Interessengruppen getragene, gemeinnützige Organisation zur Festlegung und Zertifizierung von Standards. Sie setzt sich für eine verantwortungsvolle Produktion, Gewinnung und Nutzung von Aluminium ein und verfolgt dabei einen Ansatz, der die gesamte Wertschöpfungskette umfasst. Zu diesem Zweck hat die ASI im Dezember 2017 den Performance Standard und den Chain of Custody Standard eingeführt.

Zu den über 150 Mitgliedern von ASI gehören führende öffentliche Organisationen; Unternehmen aus den Bereichen Bauxitabbau, Tonerderaffinierung, Aluminiumverhüttung, Halbfabrikate sowie Produkt- und Komponentenherstellung, Konsum- und Handelsgüterunternehmen in der Automobil-, Bau- und Verpackungsindustrie sowie Industrieverbände und weitere Unterstützer.

Über Constellium

Constellium ist ein globaler Branchenführer, der innovative Aluminiumprodukte mit hohem Mehrwert für ein breites Spektrum von Märkten und Anwendungen, einschließlich der Luft- und Raumfahrt, Automobil- und der Verpackungsindustrie entwickelt. Constellium verzeichnete 2019 einen Umsatz von 5,9 Mrd. Euro. www.constellium.com

Die deutsche Meldung dient ausschließlich Informationszwecken; bindend ist allein die englische Fassung der Meldung (Im Anhang als pdf-Datei )

Pressekontakte

Daniel Reuter

OSK

Tel. +49 221 3390-117

Mail: presse-constellium@pr.osk.de

Laurette Zaeh-Petit

Communications Specialist, Constellium

Packaging & Automotive Rolled Products

Telefon : +33 3 89 72 41 68

Mail : laurette.zaeh-petit@constellium.com

Melanie Franzen

Communications Specialist, Constellium

Automotive Structures & Industry

Telefon: +49 7731 80 2852

Mail: melanie.franzen@constellium.com