Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Der Wundervolle - Wie Herrmann als Bock zum Gärtner wurde
Leitartikel von Steffen Högemann zur Wortwahl von Bayerns Innenminister Herrmann

Weimar (ots) - Es herrscht Empörung. Der bayrische Innenminister Joachim Herrmann hat "Neger" gesagt.

Doch eigentlich sollte der "Themenabend Flüchtlinge" der ARD etwas ganz anderes bewirken. Er sollte Verständnis für die Situation der Flüchtlinge schaffen und die Probleme aufzeigen, die wir in Deutschland mit der Aufgabe haben. Ein Problem ist das offene Ressentiment vieler Bürger.

"Die Neger, ich sage Neger, das ist bayrisch ausgedrückt, die können wir nicht brauchen...", sagt ein Mann in einer Kneipe, als er zu Flüchtlingen befragt wird. Herrmann entgegnet dem Mann in der Sendung "Hart aber fair": "Roberto Blanco war immer ein wunderbarer Neger, der den deutschen Weißen wunderbar gefallen hat."

Er sollte dem Rassisten widersprechen und wählte die denkbar ungünstigsten Worte. Doch der Rassist ist der Mann in der Kneipe und nicht der bayrische Innenminister. Herrmann ist auch der Arroganz Teilen seiner Landsleute erlegen und dafür muss er sich, als einer der obersten Landespolitiker, verantworten.

Für unsere Gesellschaft ist es selbstverständlich, nicht mehr den Begriff "Neger" zu gebrauchen. Er steht für die anhaltende Diskriminierung von Menschen. Aus Respekt vor dem Leid, das so viele erfahren haben, ändern wir unsere Sprache. Vielen Bayern an den St(r)ammtischen ist ihre diskriminierende Sprachkultur wichtiger. Das Ressentiment vieler Mitbürger gegen Menschen, denen so viel Horror widerfahren ist, erscheint mir als blanker Ausdruck der Menschenfeindlichkeit. Mich erschüttert zutiefst, dass so viele Menschen so wenig Empathie empfinden.

Unsere Politiker müssen wachsam sein und den Hetzern widersprechen. Herrmann hat als solcher versagt. Oder aber er wurde als Bock zum Gärtner gemacht. Dann sollte er hüpfen, hinaus in die Alpen. Als Politiker ist es wichtiger denn je, mit Besonnenheit zu agieren.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: