Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: "Ich trinke Drogen"
Kommentar von Anette Elsner zum Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung

Weimar (ots) - Ohne Vollrausch scheint es keinen Spaß zu geben - am Vatertag, beim Junggesellenabschied, im Stadion. 0,0 Promille beim Autofahren nimmt kaum jemand ernst: "Ist doch nur ein Bierchen, das ist doch kein Alkohol." Eine Haschzigarette zu rauchen hingegen kommt nicht in Frage, das ist ja ein Droge und damit gefährlich. Perspektivenwechsel gefällig? 74 000 Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen von Alkohol, der legalen Droge. 1032 Menschen starben 2014 wegen illegalen Drogenkonsums. Im alkoholischen Vollrausch werden Frauen und Kinder verprügelt, Menschen überfahren, es wird randaliert. Hasch, Kokain, Heroin, Crystal Meth zersetzen "nur" die Konsumenten, seltener deren Umwelt. Ich höre den Aufschrei der Entrüstung mit Hinweis auf Meth-Küchen, Beschaffungskriminalität, Waffengewalt - alles richtig. Fällt alles beim Alkohol weg, den gibt es legal an jeder Ecke. Astronomische Preise und die Verbannung aus dem Supermarkt in Spezialläden senken den Konsum nicht, das hat sich in Irland und Skandinavien gezeigt. Ein Perspektivenwechsel ist nötig, hin zu der Erkenntnis "Ich trinke Drogen" - Tatsache, ohne Wertung. Aber dieses Bewusstsein könnte den Umgang ändern mit Alkohol, der Droge.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: