Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Vor langer Zeit fällig gewesen
Kommentar von Axel Zacharias zur Entscädigung ehemaliger sowjetischer Kriegsgefangener

Weimar (ots) - Die Stiftung für sowjetische Kriegsgefangene ist überfällig. Sicherlich ist es eine Geste, die Deutschland nicht weh tut, bei den wenigen Überlebenden jener schlimmen Zeiten aber die Not lindern kann, die doch in den meisten Fällen vorherrscht.

Trotzdem ist es ein Skandal, dass es erst jetzt dazu kommt, wo doch die meisten der einstigen Gefangenen nicht mehr leben. Die Initiative wäre vor langer Zeit fällig gewesen. Es war zynisch, diesen früheren Rotarmisten etwas zu verweigern, was Ex-Zwangsarbeiter schon eine Weile erhalten. Lag es daran, dass sie in der Regel Kommunisten waren? Und dass dies ein willkommenes Argument für das moralische Versagen der deutschen Politik war? Wenigstens die letzten noch lebenden einstigen Kriegsgefangenen werden nun etwas Geld erhalten.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: