Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Bringschuld der Deutschen
Kommentar von Axel Zacharias zu griechischen Forderungen nach deutschen Reparationen

Weimar (ots) - Wer das Reparationen-Kapitel aufschlägt, läuft Gefahr, 70 Jahre nach Kriegsende einen Präzedenzfall für andere Länder zu schaffen und dem heutigen Steuerbürger eine riesige Last aufzubürden. Und dies, nachdem der Fall juristisch längst abgeschlossen ist.

Anders verhält es sich mit dem Zwangskredit, den Nazi-Deutschland von der griechischen Nationalbank erpresst hat. Es ist beschämend, dass keine deutsche Regierung bisher über eine Rückzahlung nachgedacht hat. Getrennt betrachtet von der Finanzlage und Trickserei Athens besteht hier wohl eine Bringschuld!

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: