Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Bedrohung für Europa
Kommentar von Matthias Benkenstein zur Lage im Irak

Weimar (ots) - Erst Falludscha, dann Mossul, und als nächstes Bagdad? Im Irak bringt die radikal-islamische Isis-Miliz immer weitere Teile des Landes unter ihre Kontrolle, die Anzeichen für einen Zerfall des Irak sind nicht zu übersehen.

Dass der Westen diese Entwicklung mehr oder weniger ignoriert, kann ihm früher oder später auf die Füße fallen. Denn die Extremisten können auch Europa gefährlich werden. Schon jetzt sind mehr als 10 000 bewaffnete Kämpfer an der Grenze zur Türkei stationiert.

Gerade einmal vier Wochen ist es her, dass ein französischer Dschihadist einen Terroranschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel verübt hat. Der Mann wurde bei der Isis in Syrien ausgebildet. Womöglich ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Terroristen über die Türkei weitere Ziele im Westen ins Visier nehmen.

Schon die USA allein dürfen die Entwicklung im Nahen Osten nicht ignorieren - aus Verantwortung. Schließlich ging Isis aus dem irakischen Widerstand gegen die US-Invasion 2003 hervor. Heute gehört die Organisation "Islamischer Staat im Irak und in Syrien" zu den radikalsten islamistischen Gruppen. Sie kämpft für einen sunnitischen Gottesstaat im arabischen Raum.

Sollten die USA den Appell des irakischen Ministerpräsidenten überhören, haben sie im Irak endgültig alles falsch gemacht, was man falsch machen kann: von der Besetzung unter erfundenen Gründen über die weitgehende Zerstörung der staatlichen Strukturen bis zum Vertrauen in Premier al-Maliki, einen Mann, der nicht in der Lage ist, sein Land zu einen - wodurch wiederum das Machtvakuum entstanden ist, dass die Terroristen gezielt ausnutzen.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: