Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Was ist da los?
Kommentar von Gerlinde Sommer zu Flug MH 370 der Malaysia Airlines

Weimar (ots) - Ist jetzt endlich klar, wo das so lange verschollene Flugzeug liegt? Flug MH 370 der Malaysia Airlines mit 239 Menschen gibt noch immer Rätsel auf. Und wo sich Vorgänge nicht schlüssig erklären, da tauchen schnell Verschwörungstheorien auf.

Man mag es schon kaum mehr glauben, denn so viel ist in den vergangenen beiden Wochen passiert. Ein Flugzeug verschwindet vom Radar - und vermeintlich aus der Welt. Kann das wirklich wahr sein, dass keiner etwas gesehen und niemand etwas bemerkt hat? Wer fliegen will, muss sich so vielen Sicherheitsvorkehrungen unterwerfen - und dann kann offenbar einfach die Ortung abgeschaltet werden? Und keiner merkt es in den folgenden Stunden. Wenn das generell möglich ist, müssen wir uns ein Stück unsicherer fühlen bei künftigen Flügen.

Dass nach mehr als zwei Wochen auf keine Rettung mehr gehofft werden durfte, war klar. Dass nun bei den Angehörigen zur Trauer vor allem auch Wut kommt, lässt sich leicht nachvollziehen. Hätte nicht doch gleich zu Beginn mehr getan werden können? Wurden Signale überhört? Wurde Hilfeleistung mittelbar unterlassen?

Es sind viele Fragen offen bei diesem Unglück. Der Fall darf noch längst nicht als aufgeklärt gelten.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: