Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Kirchliche Maßstäbe
Kommentar von Hartmut Kaczmarek zur Sozialiniative der Kirchen

Weimar (ots) - Zufall oder nicht: An dem Tag, an dem die beiden christlichen Kirchen Maßlosigkeit anprangern und gegen die Gier eines ausufernden Finanzkapitalismus zu Felde ziehen, wird der Bericht über den Limburger Protz-Bischof Tebartz van Elst fertig und liegt jetzt bei Erzbischof Zollitzsch. Deshalb: Die Maßstäbe, die die Kirchen an andere anlegen, müssen sie auch für sich selbst gelten lassen. Das gilt nicht nur im Fall Limburg, wo Gier und Maßlosigkeit an der Tagesordnung waren. Auch die evangelische Kirche steht in der Kritik, wenn es um das Streikrecht in diakonischen Einrichtungen geht. Und wie die katholische Kirche als Arbeitgeber mit wiederverheirateten Geschiedenen umgeht, zeugt mehr von engstirnigem Denken als von menschlicher Einstellung.

Die Kirchen wollen sich mit diesen gesellschaftspolitischen Thesen wieder in die Diskussion bringen, sie wollen verlorenes Terrain wiedergutmachen. Aber irgendwie wirkt das Papier ziemlich zahnlos, es verharrt eher im Allgemeinen, wirkt wenig konkret. Und was über die Auswüchse des Finanzkapitalismus gesagt wird, hat man so oder so ähnlich von den Bundespräsidenten Köhler und Gauck gehört. Für eine moralische Einordnung der Finanzkrise kommt dieses Papier um Jahre zu spät.

Und es fehlt ihm die Radikalität eines Umdenkens, einer Ausrichtung auf die Armen der Gesellschaft, wie sie Papst Franziskus seit seinem Amtsantritt immer wieder predigt. Diplomatisch ausgewogen formuliert ist es - aber ist das wirklich die Aufgabe der Kirchen? Die Forderungen sind das eine, aber Konsequenzen daraus werden nicht gezogen. Leider. So verabschiedet sich die Kirche gleich wieder aus der gesellschaftlichen Debatte, in der sie eigentlich mitmischen wollte.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: