Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Hilfloses Europa
Kommentar von Hartmut Kaczmarek zur Ukraine

Weimar (ots) - Ein Volk kämpft um seine Freiheit - und wir müssen beinahe tatenlos zusehen. Ja, wir müssen. Denn Sanktionen sind das schärfste Schwert, das die Europäische Union hat. Und die werden jetzt erst einmal vorbereitet. Klar: Janukowitsch und seine korrupte Clique kann man am ehesten mit dem Zudrehen des Geldhahnes treffen, mit der Androhung, dass sie und ihre Angehörigen ihr Luxusleben im Westen nicht fortsetzen können, dass ihre Konten gesperrt werden. Aber wird das einen Janukowitsch noch beeindrucken, der gezielt auf die Menschen auf dem Maidan schießen lässt?

Die Ukrainer kämpfen um ihre Freiheit, sich für Europa entscheiden zu können. Die EU hat bisher außer verbaler Unterstützung und Appellen nichts zu bieten, die Menschen haben ihr Schicksal in die eigene Hand genommen. Aber es geht in der Ukraine um mehr: Dort findet ein geopolitisches Spiel statt. Russlands neuer Zar Wladimir Putin schürt das Feuer mit milliardenschwerer Unterstützung an die Janukowitsch-Clique. Er bastelt an einer neuen großrussischen Einflusszone, an einem neuen russischen Imperium. Dazu braucht er die Ukraine. In Polen und anderen Staaten des früheren Sowjetimperiums wächst die Furcht vor diesem neuen russischen Großreich.

Amerikas Strategie ist klar: Putin soll zurückgedrängt werden. Und dazu braucht Amerika die EU. Die aber hat viel zu spät auf den Putin'schen finanziellen und politischen Druck auf die Ukraine reagiert. Die gestrigen Vermittlungsversuche wirken angesichts des Pulverfasses Ukraine weitgehend hilflos. Was aber machen die Europäer, wenn sich die Ukraine spaltet, wenn der Westen um Lemberg sich von Kiew lossagt und in die EU strebt? Die EU hatte nie ein Konzept für die Ukraine. Die Menschen auf dem Maidan bleiben allein. Der Konflikt kann schnell zu einer politischen Krise werden, die ganz Mittel- und Osteuropa erfasst.

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: