Thüringische Landeszeitung

Thüringische Landeszeitung: Voß: Bürgschaften sichern mehr als 5000 Arbeitsplätze

Weimar (ots) - Thüringen hat im vergangenen Jahr Bürgschaftsrisiken von nahezu 390 Millionen Euro übernommen. Etwa 9,2 Millionen Euro musste das Land für in Anspruch genommene Bürgschaften zahlen. Das geht aus der bislang unveröffentlichten Bilanz des Finanzministeriums hervor, die der TLZ vorliegt. Von den insgesamt 221 Garantieleistungen für die gewerbliche Wirtschaft sind demnach mehr als 98 Prozent an kleine und mittlere Betriebe gegangen. "Mit der Übernahme der Bürgschaften konnten allein 2013 etwa 5300 Arbeitsplätze gesichert und gefördert werden", sagte Finanzminister Wolfgang Voß (CDU) auf TLZ-Anfrage. Der überwiegende Anteil des Bürgschaftsvolumens entfiel mit mehr als 312 Millionen Euro auf die Absicherung der Finanzierung des zweiten Bauabschnitts des Universitätsklinikums in Jena

Pressekontakt:

Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Original-Content von: Thüringische Landeszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüringische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: