Henkell & Co.-Gruppe

Henkell & Söhnlein übernimmt zum 1. 10. 2004 die Marken Kupferberg und Scharlachberg von Racke

Unser Bild zeigt rechts Dr. Hans-Henning Wiegmann, Sprecher der Geschäftsführung der Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG, und Marcus Moller-Racke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Racke GmbH & Co., bei der Vertragsunterzeichnung auf Henkellsfeld in Wiesbaden. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG"
Unser Bild zeigt rechts Dr. Hans-Henning Wiegmann, Sprecher der Geschäftsführung der Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG, und Marcus Moller-Racke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Racke GmbH & Co., bei der Vertragsunterzeichnung auf Henkellsfeld in Wiesbaden. Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

    Wiesbaden (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Die Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG in Wiesbaden kaufen von der in Bingen ansässigen Racke GmbH & Co. mit Wirkung ab dem 1.10. 2004 die Sektmarke Kupferberg sowie die Weinbrandmarke Scharlachberg. Die Akquisition steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

    Der Vertrieb der Marken Kupferberg und Scharlachberg wird zum gleichen Zeitpunkt auf Henkell & Söhnlein übergehen.

    Im Geschäftsjahr 2003/2004 (Juli - Juni) haben die beiden Marken ein Umsatzvolumen von ca. 45 Mio. EUR erreicht.

    Während Racke sich damit noch mehr auf den Weinbereich konzentriert, baut Henkell & Söhnlein seine in- und ausländische Sekt- und Spirituosenkompetenz gegenüber Handel und Gastronomie weiter aus.

    Gesellschafter und Unternehmensleitung von Henkell & Söhnlein und Racke sind davon überzeugt, dass durch die Transaktion Zukunftschancen beider Unternehmen im In- und Ausland optimaler genutzt werden können.

ots Originaltext: Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Information:
Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG,
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Biebricher Allee 142,
65187 Wiesbaden

Ansprechpartner:
Walter Bischof,
Tel.: 0611/63-211

Original-Content von: Henkell & Co.-Gruppe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Henkell & Co.-Gruppe

Das könnte Sie auch interessieren: