Alle Storys
Folgen
Keine Story von Sparkasse KölnBonn mehr verpassen.

Sparkasse KölnBonn

Sparkasse KölnBonn weitet Hilfen zur Hochwasserkatastrophe aus - insgesamt 500.000 Euro gespendet

Sparkasse KölnBonn weitet Hilfen zur Hochwasserkatastrophe aus - insgesamt 500.000 Euro gespendet
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Medieninformation

Sparkasse KölnBonn weitet Hilfen zur Hochwasserkatastrophe aus

  • 500.000 Euro Spenden für Hilfsaktionen in Köln und Bonn
  • Kölner Sparkassenbus hilft seit heute bei der Bargeldversorgung im Kreis Euskirchen
  • Zinsloses Sofortkredit-Programm bereits mit weit über 100 Anfragen

23. Juli 2021

Die Sparkasse KölnBonn weitet ihre finanzielle Unterstützung für die Geschädigten der Hochwasserkatastrophe aus. Sie stockt ihre Spenden an die Hilfsaktion des DuMont-Verlages zugunsten der Aktion Deutschland Hilft auf insgesamt 250.000 Euro auf. Dieselbe Summe fließt an die Hilfsaktion des Bonner General-Anzeiger zugunsten des Bonner Weihnachtslichts.

Sehr geehrte Damen und Herren,

beigefügt finden Sie die Medieninformation zur Ausweitung der Hochwasserhilfe durch die Sparkasse KölnBonn.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Über eine Berichterstattung freuen wir uns.

Freundliche Grüße

Jörg Wehner

Sparkasse KölnBonn

Externe Kommunikation

Pressesprecher

Hahnenstraße 57, 50667 Köln

Telefon: 0221 226-58244

Fax: 0221 226 453434

E-Mail: joerg.wehner@sparkasse-koelnbonn.de

Sparkasse KölnBonn
50604 Köln
Hahnenstraße 57, 50667 Köln
Amtsgericht Köln, HRA 7961

Sparkassen-Finanzgruppe