Alle Storys
Folgen
Keine Story von Sparkasse KölnBonn mehr verpassen.

Sparkasse KölnBonn

Mehr Existenzgründungen im Coronajahr 2020

Mehr Existenzgründungen im Coronajahr 2020
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Medieninformation

Sparkasse KölnBonn überrascht mit starkem Anstieg der Existenzgründungen im Coronajahr 2020

  • Zahl der finanzierten Vorhaben um 30 Prozent gegenüber 2019 gestiegen
  • Insgesamt 219 Gründungsvorhaben mit 34,6 Millionen Euro Finanzierungsvolumen begleitet
  • Sparkassenvorstand Uwe Borges: "Gründer und Firmennachfolger nutzen Chancen in der Corona-Krise"

24. Februar 2021

Die Sparkasse KölnBonn erlebt trotz andauernder COVID-19-Pandemie einen starken Anstieg an Finanzierungsanfragen von Unternehmensgründern und -gründerinnen. Diesen Aufwärtstrend zeigt die Gründungsstatistik der zweitgrößten kommunalen Sparkasse Deutschlands für das Jahr 2020. Demnach hat das Institut im vergangenen Jahr insgesamt 219 Gründungsvorhaben mit einem Finanzierungsvolumen über 34,6 Millionen Euro begleitet - nach 169 Gründungen mit insgesamt 19,5 Millionen Euro im Vorjahr 2019.

Sehr geehrte Damen und Herren,

beigefügt finden Sie die Medieninformation zum verstärkten Gründungsgeschehen im Coronajahr 2020. Eine Berichterstattung freut uns sehr.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße

Jörg Wehner

Sparkasse KölnBonn

Externe Kommunikation

Pressesprecher

Hahnenstraße 57, 50667 Köln

Telefon: 0221 226-58244

Fax: 0221 226 453434

E-Mail: joerg.wehner@sparkasse-koelnbonn.de

Sparkasse KölnBonn
50604 Köln
Hahnenstraße 57, 50667 Köln
Amtsgericht Köln, HRA 7961

Sparkassen-Finanzgruppe