PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Sparkasse KölnBonn mehr verpassen.

15.01.2021 – 16:32

Sparkasse KölnBonn

Session ohne Sitzungen: Sparkasse KölnBonn fördert Karnevalsgesellschaften mit rund 50.000 Euro extra

Ein Dokument

Session ohne Sitzungen: Sparkasse KölnBonn fördert Karnevalsgesellschaften mit rund 50.000 Euro extra

  • Vorstandsvorsitzender Voigt: "Wenn nicht jetzt, wann dann benötigen Karnevalsgesellschaften unsere Hilfe"

15. Januar 2021

Die Sparkasse KölnBonn hält auch in der wegen Corona sitzungslosen Session an ihren traditionellen Förderungen der Karnevalsgesellschaften in Köln und Bonn fest. Dafür stellt das Institut insgesamt rund 50.000 Euro extra bereit. Üblicherweise überreichen die Sparkassenvorstände auf Karnevalssitzungen seit vielen Jahren Spendenschecks; daneben gibt es weitere Förderungen für die Sitzungen.

"Auch in einer Zeit ohne Sitzungen bleiben wir dieser guten Tradition treu und unterstützen in üblicher Höhe weiter den Karneval", betont Vorstandsvorsitzender Ulrich Voigt. "Wenn nicht jetzt, wann dann benötigen Karnevalsgesellschaften in Köln und Bonn unsere Hilfe! Denn mangels Sitzungen entfällt eine wichtige Einnahmequelle."

Sehr geehrte Damen und Herren,

beigefügt finden Sie die Medieninformation zu 50.000 Euro Extra-Förderung der Karnevalsgesellschaften in der sitzungslosen Session. Über eine Berichterstattung freuen wir uns sehr.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße

Jörg Wehner

Sparkasse KölnBonn

Externe Kommunikation

Pressesprecher

Hahnenstraße 57, 50667 Köln

Telefon: 0221 226-58244

Fax: 0221 226 453434

E-Mail: joerg.wehner@sparkasse-koelnbonn.de

Sparkasse KölnBonn
50604 Köln
Hahnenstraße 57, 50667 Köln
Amtsgericht Köln, HRA 7961

Sparkassen-Finanzgruppe