fischerwerke GmbH & Co. KG

Kraftwerk erhält neues Gesicht mit fischer Schwerlastdübeln

Beim Setzen der FIS A Ankerstangen verband sich der FIS V Injektionsmörtel formschlüssig mit dem Verankerungsgrund.

Ein Dokument

Möbel shoppen im Industriedenkmal

Das ehemalige Münchner Kraftwerk in der Drygalski-Allee 25 wurde in ein Geschäftsgebäude umfunktioniert. Mit Injektionsmörtel sowie Ankerstangen und -hülsen von fischer wurde die Unterkonstruktion der neuen Fassade sicher und fest am Mauerwerk verankert.

Weitere Informationen können Sie der beigefügten Presseinformation entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Katharina Siegel
Pressereferentin Befestigungssysteme

fischerwerke GmbH & Co. KG
EIN UNTERNEHMEN DER 
UNTERNEHMENSGRUPPE FISCHER
Klaus-Fischer-Straße 1
72187 Waldachtal
DEUTSCHLAND

Telefon: +49 7443 12-4217
Mobil: +49 170 2271830
E-Mail: KatharinaMaria.Siegel@fischer.de
Internet: http://www.fischer.de 

Original-Content von: fischerwerke GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: